Hitachi Data Systems: Kosteneffektive Datenschutz- und Replikations-lösungen für Großunternehmen

Hitachi Dynamic Replicator für optimales Clustering, Skalierbarkeit mit minimaler Unter-brechung und erweiterten Replikations- und Datenschutzfunktionen

Wien, 11. August 2011 — Hitachi Data Systems erweitert die Replikations- und Datenschutzlö-sung Hitachi Dynamic Replicator (HDR): Die neue Version unterstützt insbesondere große Unter-nehmen dabei, Anforderungen an Recovery-Zeit und Recovery Point Objectives remote und lokal für Daten und Anwendungen, wie Microsoft Exchange, SQL Server und Oracle, in physischen und virtuellen Umgebungen zu erfüllen. Der HDR ist bereits bei vielen mittelständischen Unternehmen erfolgreich im Einsatz – ab sofort profitieren auch große Unternehmen von der Replikations- und Datenschutzlösung, speziell wenn es darum geht, Unterbrechungen zu vermeiden, die beim kon-tinuierlichen Sammeln und Speichern von Datenänderungen aufkommen können.

"Disaster Recovery ist für Unternehmen jeder Größenordnung eine wichtige Erfolgskomponente. Daher versuchen sie ständig die Ausfallsicherheit zu erhöhen. Speziell Großunternehmen sehen sich mit einem rapiden Datenwachstum konfrontiert. Das erfordert eine vereinfachte und kosten-günstige Datenschutz- und Replikations-Lösung für Disaster-Planung und betriebliche Recovery in physischen und virtuellen Umgebungen", so Horst Heftberger, Geschäftsführer bei Hitachi Data Systems Österreich „Mit dem Hitachi Dynamic Replicator können Kunden diese notwendigen An-forderungen erfüllen. Durch die kontinuierliche und unmittelbare Aufzeichnung und Replikation sind die Daten für die Wiederherstellung fast sofort verfügbar. Gleichzeitig sind sämtliche Daten für Dateisysteme, Anwendungen und Netzwerk vollständig transparent."

Hitachi Dynamic Replicator: Optimierter Cluster Support, Continuous Data Protection und Skalierbarkeit
Hitachi Dynamic Replicator nutzt eine einzigartige Hybrid-Technologie, um Änderungen an Daten in Echtzeit zu erfassen, und bietet flexible Recovery zu jedem beliebigen Punkt in der Vergan-genheit. Als Lösung für sowohl große als auch mittelständische Unternehmen unterstützt HDR Server und Speicher aller Anbieter unter Berücksichtigung der bestehenden Investitionen und der Infrastruktur des Kunden.

Der neue HDR verfügt über eine einzigartige Cluster-Unterstützung, die in Enterprise-Class-Umgebungen einschließlich Oracle RAC, AIX, Linux und Solaris verlangt sind. HDR ist das einzi-ge einheitliche Produkt auf dem Markt, welches PureSplit continuous Data Protection (CDP) für alle großen Enterprise-Plattformen unterstützt. Damit können Daten aufgespaltet werden, um sie zur gleichen Zeit für die Replikation, als auch transparent für Dateisysteme und Anwendungen nutzbar zu machen. Über die neuen Enterprise Level Features:

  • Erweiterter Oracle RAC-Support: Recovery-Assistenten für Oracle RAC CDP-Unterstützung unter Linux und Unix. Übertreffen jedes Produkt im Bereich Block-Level Replikation und setzen neue Maßstäbe in der Bedienbarkeit.
  • Clustering-Support: UNIX, AIX 6.1, Solaris, Linux.
  • Enterprise-Level-PureSplit-CDP: Nahtlose und transparente Dateisystem- und Dateirep-likation.
  • Erhöhte Skalierbarkeit: Einheitlicher Schutz aller speicherrelevanten Parameter. Von Volumes über Server bis hin zu virtuellen Maschinen; skalierbar auf Hunderte von Ser-vern.
  • Hybrid von Fabric- und Host-Architekturen: Kompatibel mit allen Herstellern ein-schließlich Brocade, Cisco und QLogic.

HDR ist eine optimale Recovery-Lösung für wichtige Unternehmensanwendungen und verbessert die allgemeine Zuverlässigkeit der Wiederherstellung. Dies trifft sowohl für zentralisierte als auch auf verteilte Unternehmensstrukturen zu. Weitere Vorteile von HDR:

  • Optimierte Bedienbarkeit von Anwendungen: Arbeitet mit Exchange, SharePoint, Oracle und VMware.
  • Schnelle und zuverlässige Wiederherstellung von Daten und Anwendung: Bietet au-tomatisierte, Policy-basierte Software-Lösungen; fail over und fail back.
  • Optimales Recovery Point Objective (RPO), Recovery Time Objective (RTO) und ROI: Nutzt Continuous Data Protection mit Sparse-Retention-Funktion, um höchste RPO und RTO Anforderungen zu erfüllen, und reduziert dadurch den Speicherbedarf gegenüber ei-ner Standard CDP um das 5-fache.
  • Schutz bereits getätigter Investitionen: Verbessert vorhandene Data Protection-Lösungen; eine einzige Lösung unterstützt heterogene Server und Speicher.
  • Erhöht Datenmanagement und Schutzoperationen: nutzt PureSplit CDP, um Replikation ohne Auswirkungen auf die Anwendung oder das Dateisystem zu ermöglichen.

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen für einen überzeugenden Return on Invest (ROI) sowie Return on Assets (ROA) und verschafft Unternehmen somit einen nachweisbaren wirtschaftlichen Mehrwert. Der Vision einer virtualisierten, automatisierten, cloud-fähigen und nachhaltigen IT folgend, senken die Lösungen von Hitachi Data Systems die IT-Kosten und erhöhen gleichzeitig die Agilität. Mehr als 4.900 Mitarbeiter weltweit in über 100 Ländern helfen dabei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Die größten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Pro-zent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrau-en auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Daten bewegen unsere Welt – In-formationen sind die neue Währung. Für weitere Informationen besuchen Sie www.hds.com/at.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elekt-ronikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 (mit Ende 31. März 2011) konsolidierte Umsätze in Höhe von 112,2 Milliarden US-Dollar. Hitachi rich-tet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Informa-tions- und Telekommunikationssysteme, Energie, Umwelt, Industrie- und Transportwesen sowie soziale und urbane Systeme samt der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Weitere Informationen über Hitachi fin-den Sie unter http://www.hitachi.com.

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: www.hds.com/at

Pressekontakt:
Hitachi Data Systems GmbH
Walburga Ratz
Tel: +43 (1) 245 82 0
E-Mail: walburga.ratz@hds.com

Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Wiebke Lörcher
Tel: +49 / (0) 89 / 62 81 75 0
E-Mail: HITACHIgermany@waggeneredstrom.com

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.