Hitachi Data Systems: Kontinuierlicher Ausbau im Bereich Management-Software für Speicherlösungen

  • Hitachi IT Operations Analyzer für das Dell Technology Partner Program zertifiziert
  • IT Operations Director mit zwei weiteren Sicherheitsfunktionen und Remote Control

Wien, 20. Oktober 2011 – Hitachi Data Systems verstärkt sein Engagement im Softwarebereich: Zum einen ist die Netzwerk-Monitoring-Software IT Operations Analyzer ab sofort Teil des Technology Program von Dell. Zum anderen bringt Hitachi Data Systems eine neue Version des IT Operations Director auf den Markt. Die IT Lifecycle Managementlösung wurde um die Funktionen Remote Control, Network Access und Windows Update Control erweitert. Das Management von zunehmend komplexeren IT-Umgebungen kann für Unternehmen übermäßig teuer und zeitaufwändig werden. Mit den Softwarelösungen von Hitachi Data Systems erhalten Organisationen umfassende Management-Funktionen, mit denen sie ihre Speicherlandschaften intelligent steuern und ihre IT-Prozesse effizienter gestalten können. „Die richtige Management-Software ist eines der Schlüsselelemente, wenn es um die Optimierung von Speicherressourcen geht“, so Mark Winkler, Director Sales & Marketing bei Hitachi Data Systems Österreich.

Hitachi IT Operations Analyzer: Zertifizierung für das Dell Technology Partner Program
Der Hitachi IT Operations Analyzer ist fortan mit speziellen Plug-ins zum Monitoring von Dell-Produkten ausgestattet und voll mit den Dell PowerEdge Servern sowie Dell EqualLogic-Speicherlösungen kombinierbar. Die Software ist eine hochleistungsfähige und effiziente Anwendung für Verfügbarkeits- und Leistungsmonitoring und proaktive Statusberichte. Mit ihr können kleinere und mittelständische Unternehmen nun auch ihre Dell-Server- und -Speicherlösungen über leicht zu bedienende Schnittstellen effizient und kostengünstig überwachen. Neben automatisierter Ursachenanalyse und vereinfachter Netzwerkpfad-Ansicht enthält der Hitachi IT Operations Analyzer auch Features wie proaktive Warnmeldungen und agentenlose Architektur.

Hitachi IT Operations Director: Optimiertes Security Management und Network Access Control
Mit dem Hitachi IT Operations Director lassen sich unkompliziert und kostengünstig Security Management, Asset Management und Software-Distribution verwalten. Um die Sicherheit der IT-Infrastruktur noch weiter zu verbessern, wurde die IT Lifecycle Managementlösung nun um die Funktionen Network Access Control und Windows Update Control erweitert. Mit Network Access Control können Geräte geblockt oder unter Quarantäne gestellt werden. Außerdem ist es möglich, nicht-autorisierte Rechner, die gegen Sicherheitsrichtlinien verstoßen, vom Netzwerk auszuschließen. Mit Windows Update Control können Windows Patches effizient verwaltet, verteilt und dadurch Server und Clients besser geschützt werden. Mit der neuen Funktion Remote Control sind Unternehmen in der Lage, Zeit und Kosten zu sparen, da die IT-Administratoren fortan in der Lage sind, Computerprobleme zu beheben, ohne direkt vor Ort zu sein.

Hitachi IT Operations Director kann mit Hitachi IT Operations Analyzer für die automatische Erkennung von Beständen im Rechenzentrum kombiniert werden Bei der Kombination der beiden Lösungen werden die Daten aller mit dem Analyzer überwachten Geräte automatisch gespeichert. Die Einarbeitung in eine neue Oberfläche und eine erneute Eingabe von Daten entfallen, was zu einer erheblichen Zeitersparnis führt.

Web-Ressourcen

  • Hitachi IT Operations Analyzer: http://itoperations.hds.com
  • Hitachi IT Operations Director: http://www.itoperations.com/
  • Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/Hitachi_AT

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: http://www.hds.com/at/

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen für einen überzeugenden Return on Invest (ROI) sowie Return on Assets (ROA) und verschafft Unternehmen somit einen nachweisbaren wirtschaftlichen Mehrwert. Der Vision einer virtualisierten, automatisierten, cloud-fähigen und nachhaltigen IT folgend, senken die Lösungen von Hitachi Data Systems die IT-Kosten und erhöhen gleichzeitig die Agilität. Mehr als 4.900 Mitarbeiter weltweit in über 100 Ländern helfen dabei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Die größten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Pro-zent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrau-en auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Daten bewegen unsere Welt – In-formationen sind die neue Währung. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.hds.com/at/ 

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elekt-ronikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 (mit Ende 31. März 2011) konsolidierte Umsätze in Höhe von 112,2 Milliarden US-Dollar. Hitachi rich-tet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich Soziale Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Informati-ons- und Telekommunikationssysteme, Energie, Umwelt, Industrie- und Transportwesen sowie Gesell-schafts- und Städte-Systeme samt der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Weitere Informationen über Hi-tachi finden Sie unter http://www.hitachi.com

Pressekontakt:

Hitachi Data Systems GmbH
Walburga Ratz
Tel: +43 (1) 245 82 0
walburga.ratz@hds.com

Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Julia André
Tel: +49 / (0) 89 / 62 81 75 0
HITACHIgermany@waggeneredstrom.com

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.