Hitachi Data Systems forciert Entwicklung im Cloud-Bereich

  • Portfolioerweiterung um neue Cloud Services und Solutions
  • Technologien von BlueArc und ParaScale für den Ausbau der Information Cloud

Wien, 2. November 2011 – Hitachi Data Systems erweitert sein Produktportfolio um neue Cloud Services und Lösungen. Durch diese wird es für Unternehmen nun noch einfacher, ihre Daten in verwertbare Informationen umzuwandeln und dadurch Wettbewerbsvorteile zu generieren.

Damit verfolgt Hitachi Data Systems die Strategie weiter, traditionelle Rechenzentren in Information Center umzuwandeln, in denen Unternehmen alle Daten, Inhalte und Informationen unterbrechungsfrei sichern und abrufen können. Ziel ist es, Daten jederzeit und von jedem Ort aus verfügbar zu machen – unabhängig von Infrastruktur und Anwendungen. Die drei fundamentalen Bestandteile dieser Strategie sind: Infrastructure Cloud, Content Cloud und Information Cloud. Sie basieren auf der Hitachi Data Systems-Virtualisierungstechnologie, mit der Unternehmen die Effizienz ihrer IT-Umgebung steigern und gleichzeitig Kosten reduzieren können.

Ein Unternehmen, bei dem die Strategie von Hitachi Data Systems, Rechenzentren in Information Center umzuwandeln und eine Content Cloud aufzubauen, bereits erfolgreich umgesetzt wird, ist das Klinikum Wels-Grieskirchen. Als eines der größten Krankenhäuser in Österreich, mit mehr als 3.500 Mitarbeitern an vier Standorten, ist das Klinikum mit der Technologie von Hitachi Data Systems in der Lage, seine komplexen und isolierten Prozesse zu automatisieren und effizienter zu gestalten.

Die drei Säulen der Hitachi Data Systems-Strategie für die Umwandlung vom traditionellen Rechenzentrum zum Information Center

Infrastructure Cloud

Die Infrastructure Cloud optimiert die zugrundeliegende Infrastruktur von Server und Speicher, ohne dabei die Leistung von Anwendungen zu beeinträchtigen. Das Prinzip der Infrastructure Cloud beruht auf der Verbindung von Storage-, Software-, Compute- und Converged-Data-Center-Lösungen von Hitachi Data Systems. Da virtualisierte und konvergierte Ressourcen einbezogen werden, die bei Bedarf skalieren können, entsteht eine dynamische Infrastruktur und eine einzige Plattform für alle Daten. Diese kann als Grundlage für unterschiedliche Cloud-Angebote wie Storage, Infrastruktur oder Software as a Service genutzt werden. Um den Umgang mit unstrukturierten Daten und den Aufbau von Cloud-Umgebungen zusätzlich zu erleichtern, bietet Hitachi Data Systems nun auch Hitachi Cloud Services, Hitachi Cloud Solution Packages sowie ein neues Cloud-Management-Portal an.

Über die neuen Hitachi Cloud Services erhalten Unternehmen Zugang auf voll verwaltete, Pay-Per-Use, Private-Cloud-Umgebungen, die flexibel an ihre Geschäftsanforderungen angepasst werden können. Die manuelle Verwaltung von File- und/oder SharePoint-Daten entfällt, wodurch nicht nur Kosten eingespart werden, sondern auch Kapazitäten beim IT-Personal frei werden. Außerdem können die Backup- und Restore-Datenvolumina und -Ladezeiten deutlich reduziert werden. Die neuen Services im Überblick:

  • Hitachi Cloud Service für Private File Tiering
  • Hitachi Cloud Service für File Serving
  • Hitachi Cloud Service für Microsoft SharePoint Archiving

Die neuen Hitachi Cloud Solution Packages basieren auf derselben Technik wie die Cloud Services. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die ihre Cloud-Umgebung selbst betreiben und verwalten möchten. Die neuen Lösungen im Überblick:

  • Hitachi Cloud Solution Package für Private File Tiering
  • Hitachi Cloud Solution Package für File Serving
  • Hitachi Cloud Solution Package für Microsoft SharePoint Archiving

Ebenfalls neu im Portfolio ist das Cloud-Management-Portal mit integriertem Interface, über das die Nutzer direkten Zugriff auf sämtliche Rechnungen und Informationen zum Zahlungsverkehr haben. Zusätzliche Informationen zu den neuen Cloud-Angeboten finden Sie unter www.hds.com/cloud/

Content Cloud
Die Content Cloud nutzt Data-Intelligence-Anwendungen, die das Indizieren, Suchen und Finden von Daten über verschiedene Plattformen hinweg ermöglichen. Die Schlüssel zur Content Cloud sind die Unabhängigkeit von Anwendungen und Lifecycle Management. Da die Lebenszeit von Daten bis zu 30 Jahre und darüber hinaus betragen kann, auch wenn die Applikationen nur ein paar Jahre genutzt werden, ist es wichtig, Daten von den Applikationen oder von Medien zu trennen. Nur so ist es möglich, die Daten langfristig flexibel und einfach speichern, finden, nutzen und teilen zu können.

Mit der Akquisition von BlueArc im September 2011 hat Hitachi Data Systems einen wichtigen Schritt in seiner Cloud-Strategie unternommen. Mit der Expertise in den Bereichen file-basierte Virtualisierung, integriertes intelligentes Tiering und automatisierte Datenverwaltung ist BlueArc ein entscheidendes Bindeglied zwischen Infrastructure Cloud und Content Cloud.

Information Cloud
Die Information Cloud nutzt Information Analytics, um die komplette Unabhängigkeit von Daten und Anwendungen zu gewährleisten und neue Möglichkeiten der Datenwiederverwendung zu schaffen. Seit der Übernahme von ParaScale im August 2010 arbeitet Hitachi Data Systems verstärkt an der Entwicklung einer neuen Technologie, über die Information-Analytics-Anwendungen und Prozesse mit der zugrundeliegenden Infrastruktur integriert werden können. Aufgrund ihres Massive-Scale-Out-File-Systems, mit dem strukturierte und unstrukturierte Daten kopiert und rekombiniert werden können, ist die ParaScale-Technologie zentraler Bestandteil der Information Cloud. Seitens der Speicherlösungen können beispielsweise die Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) aber auch die hochleistungsfähigen Network Attached Storage-Lösungen (NAS) von BlueArc für den Aufbau einer Information Cloud genutzt werden. Um Unternehmen noch mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bereitstellen zu können, werden derzeit weitere Lösungen entwickelt.

Klinikum Wels-Grieskirchen – Healthcare Content Cloud in der Praxis
Das Klinikum Wels-Grieskirchen nutzt die Technologien von Hitachi Data Systems für eine richtlinienbasierte Integration mehrerer dezentraler oder zentraler Repositories wie Radiologie, Mammografie, Kardiologie und andere Bildsysteme. So kann man IHE (Integrating the Healthcare Enterprise)-konform Daten für e-health-Anwendungen und das klinikeigene Portal zur Verfügung stellen.

„Informationen sind das Herzstück unseres Unternehmens. Als eines der größten Krankenhäuser in Österreich produziert und speichert das Klinikum Wels-Grieskirchen riesige Menge an Daten, die wir zum Teil bis zu 30 Jahre lang aufbewahren müssen. Um das Potenzial dieser Daten im vollen Umfang ausschöpfen zu können, benötigen wir IT-Lösungen, mit denen Studenten, Laboratorien, Ärzte und Patienten unterbrechungsfreien Zugriff erhalten – losgelöst von Anwendungen und Infrastruktur“, so Elmar Flamme, CIO, Klinikum Wels-Grieskirchen. „Wir haben uns für die Cloud-Infrastruktur von Hitachi Data Systems als Grundlage unserer Cloud entschieden, weil wir unsere Daten über diese virtuelle Multi-Tier-Umgebung zeitsparend, kosteneffizient und sicher speichern, verwalten, suchen und finden können. Dank der Lösungen von Hitachi Data Systems stehen die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung – so ist die bestmögliche Versorgung für unsere Patienten garantiert.“

Weitere Informationen darüber, wie Hitachi Data Systems Unternehmen und Partner unterstützt, Rechenzentren in Information Center umzuwandeln, finden sie hier.

Zitate zur Cloud-Strategie von Hitachi Data Systems:
„Angesichts des exponentiellen Datenwachstums, immer strenger werdenden Regulierungsvorschriften und limitierter Ressourcen können es sich IT-Abteilungen nicht mehr erlauben, als einfache Verwahrer von Daten zu fungieren“, so Benjamin S. Woo, Program Vice President of Storage and Big Data bei IDC (International Data Corporation). „Die Converged-Lösungen von Hitachi Data Systems begegnen der Herausforderung, dass Daten mehrdimensional sind und nach entsprechenden IT-Strukturen verlangen. Durch den Einsatz dieser Lösungen schaffen sich Unternehmen die Grundlage, auf der sie nicht nur das Big-Data-Problem im Griff haben, sondern immer den größtmöglichen Nutzen aus ihren Informationen ziehen können.“

„Wir haben frühzeitig erkannt, welch großer Mehrwert erzielt werden kann, wenn unterschiedliche Datentypen auf einer einzigen intelligenten Plattform gespeichert werden“, so Jack Domme, CEO von Hitachi Data Systems. „Als Vorreiter im Bereich Storage Virtualisierung verfügen wir dank jahrelanger Forschung und Entwicklung sowie strategischer Zukäufe über das notwendige technologische Know-how und das entsprechende Angebotsportfolio. Mit unseren Lösungen können Organisationen ihre Daten im vollen Umfang nutzen und die daraus gewonnenen Informationen als Grundlage für unternehmenskritische Entscheidungen heranziehen. Was unseren Ansatz von anderen unterscheidet, ist, dass wir ein offenes System anbieten, mit dem jedes Unternehmen sein Rechenzentrum im eigenen Tempo in ein Information Center umwandeln kann. So können sie einerseits ihre bereits getätigten Investments schützen und müssen sich andererseits nicht fest an einen Anbieter binden.“

„Ein elementarer Bestandteil des Social Innovation Business von Hitachi, Ltd. ist es, Daten in aussagefähige Informationen umzuwandeln. Durch die Verschmelzung von IT-Technologie mit anderen innovativen Lösungen wird die soziale Infrastruktur verbessert und die Einbindung von Informationstechnologie in den menschlichen Alltag auf ein neues Level gehoben“, so Minoru Kosuge, COO, Platform Business of Information & Telecommunication Systems Company bei Hitachi Ltd. und Chairman bei Hitachi Data Systems. „Mit der Technologie von Hitachi Data Systems wollen wir Lösungen schaffen, die Cloud Services, Big Data Management, Machine-to-Machine-Netzwerke, Equipment Management und Kontrollsysteme mit einbeziehen. Durch die Anwendung auf Bereiche wie Energieversorgung, Stadtentwicklung, Schienenverkehr oder Transportwesen kann das gesamte gesellschaftliche Leben auf lange Sicht effizienter, sichererer und nachhaltiger gestaltet werden.“

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen für einen überzeugenden Return on Invest (ROI) sowie Return on Assets (ROA) und verschafft Unternehmen somit einen nachweisbaren wirtschaftlichen Mehrwert. Der Vision einer virtualisierten, automatisierten, cloud-fähigen und nachhaltigen IT folgend, senken die Lösungen von Hitachi Data Systems die IT-Kosten und erhöhen gleichzeitig die Agilität. Mehr als 4.900 Mitarbeiter weltweit in über 100 Ländern helfen dabei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Die größten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Prozent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrauen auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Daten bewegen unsere Welt – Informationen sind die neue Währung. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.hds.com/at/.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elektronikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 (mit Ende 31. März 2011) konsolidierte Umsätze in Höhe von 112,2 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Umwelt, Industrie- und Transportwesen sowie soziale und urbane Systeme samt der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: http://www.hds.com/at/.

Pressekontakt:

Hitachi Data Systems GmbH
Walburga Ratz
Tel: +43 (1) 245 82 0
walburga.ratz@hds.com

Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Julia André
Tel: +49 / (0) 89 / 62 81 75 0
HITACHIgermany@waggeneredstrom.com

 

 

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.