Spar setzt auf SAP HANA Infrastruktur von HDS und Imtech

Beim Lebensmittel-Riesen sorgt SAP HANA In-Memory-Computing für Ordnung in der Datenflut

Wien, 18. März 2014  – Hitachi Data Systems, Tochterunternehmen von Hitachi Ltd. (TSE: 6501), verkündet eine zukunftsweisende Zusammenarbeit: Die Spar Österreich-Gruppe mit ihrer IT-Gesellschaft ICS in Zukunft vertraut ab sofort auf die neuen SAP HANA-Technologien mit einer Infrastruktur von Hitachi Data Systems. Spar ICS entschied sich gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Imtech ICT Austria, seine SAP Business Warehouse-Infrastruktur auf die Hitachi Data Systems-Technologie zu migrieren. Mit 150 TB Speicherkapazität konzipierten HDS und Imtech gemeinsam die bisher größte eingesetzte SAP HANA-Lösung.

Mit der skalierbaren Hitachi Unified Compute Platform (UCP) für SAP HANA konnten Hitachi Data Systems und Imtech ICT Austria Spar ICS überzeugen. Die robuste Enterprise-Lösung, die nicht nur maximale Performance, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit sondern auch die nächste Generation der SAP HANA-Technologie auf einer integrierten und optimierten Hardware Plattform liefert, passt sich genau jenen hohen Leistungsanforderungen an, die ein europaweit agierender Konzern wie die Spar Österreich-Gruppe benötigt, um seine Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Für Spar wird die UCP für SAP HANA mit jeweils zwei Hitachi Virtual Storage Platforms (VSP) und Compute Blades auf Enterprise-Level kombiniert. Die rasche Implementierung, die herausragende Professionalität sowie das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis und die kurzen Entscheidungswege qualifizierten HDS und Imtech als ideale Anbieter für die neue Converged Solution für Spar.

In-Memory-Computing trotzt Big Data
UCP für SAP HANA unterstützt Unternehmen dabei, Entscheidungsprozesse durch Echtzeitanalysen schnell, einfach und wirtschaftlich durchzuführen. Möglich wird dies durch innovative In-Memory-Analysen, die bei der Auswertung großer Datenmengen im Hinblick auf Big Data große Vorteile bringen und Businessentscheidungen drastisch beschleunigen. Diese Lösung für Spar unterstützt SAP Business Warehouse (BW) auf der SAP HANA und sorgt für die notwendige Skalierbarkeit im gesamten Unternehmen.  „Wir haben mit der Hitachi UCP für SAP HANA die ideale Lösung für Spar als Handelsunternehmen angeboten. Damit leitet Spar nicht nur die Innovation Roadmap der SAP im Konzern ein, sondern etabliert auch frühzeitig die Technologieplattform für das Retail Business von morgen. So ist Spar bestmöglich auf Marktveränderungen vorbereitet und kann effizient reagieren“, zieht Horst Heftberger, Geschäftsführer von Hitachi Data Systems Österreich positiv Bilanz. Denn die Hitachi Scale-Out-Architektur lässt SAP HANA in geschäftskritischen Umgebungen permanent laufen. Hitachi Blade Server-Technologien und die Enterprise-Speichersysteme Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) und Hitachi Unified Storage (HUS)-Familie sorgen für Hochverfügbarkeit und lückenlosen Betrieb in unternehmenskritischen Umgebungen. Des Weiteren ermöglicht der Einsatz der Hitachi NAS-Lösung (HNAS) als Teil der Gesamtarchitektur eine konsolidierte, hochperformante Backup-Gesamtlösung ohne Eingriff in den laufenden Betrieb. „Spar ist auf dem Weg vom österreichischen Handelsunternehmen zum mitteleuropäischen Handelskonzern. Damit erhält auch die IT noch stärkere strategische Bedeutung für den Geschäftserfolg. Dank HDS und Imtech konnten wir unsere SAP HANA-Landschaft angemessen skalieren und beschleunigen nun mit der UCP SAP HANA ein System, das genau jene hohen Leistungsanforderungen erfüllt, die wir für unsere Zukunftsvisionen als Konzern  benötigen“, ist Andreas Kranabitl, Managing Director der Spar ICS GmbH zufrieden.

Weiterer Ausbau der IT-Architektur geplant
Im Hinblick auf Zukunftstrends, wie Predictive Retail, investiert Spar mit der neuen SAP HANA-Lösung von HDS in eine zukunftsweisende Hochleistungstechnologie und extrem agile IT-Architektur. Davon profitieren alle Fachbereiche und damit das gesamte Unternehmen. Neben dem SAP Business Warehouse wird aktuell auch SAP CRM auf HANA eingeführt und bereits produktiv eingesetzt. Für die bestehenden Systeme SAP Finance/Controlling/Human Resources laufen Evaluierungsprojekte für die mittelfristige Umstellung auf HANA. Auch die SAP Retail-Lösung steht auf der HANA-Roadmap von Spar.

HDS und Imtech: Partnerschaft mit Mehrwert
Spar vertraut ab sofort bei seiner langfristigen Realisierung komplexer IT-Themen auf die strategische Partnerschaft zwischen HDS und Imtech. Imtech servicierte bereits die SAP-Landschaft bei Spar und bietet nun gemeinsam mit HDS eine businessrelevante Datenanalyse, ein professionelles Team und optimalen Support für das Unternehmen. „Die Herausforderungen und Problemstellungen, mit denen wir bei Spar ICS konfrontiert waren, waren auf die komplexe Infrastruktur mit hohen Kosten sowie Support-Schwierigkeiten durch drei unterschiedliche Anbieter zurückzuführen. Gemeinsam mit HDS und seiner einzigen Enterprise Converged Solution konnten wir eine zukunftsweisende IT-Umgebung schaffen, die den Anforderungen des Handelsunternehmens Spar gewachsen ist“, fasst Andreas Weigl, Prokurist von Imtech ICT Austria, die wesentlichen Vorteile der Partnerschaft zwischen HDS und Imtech zusammen.

Web-Ressourcen

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen, mit denen Unternehmen die Kosten für ihre IT senken und gleichzeitig deren Agilität erhöhen können. Gemäß unserer Vision „Innovate with Information“ versetzen wir Unternehmen in die Lage, ihre Informationen zu nutzen und dadurch innovationsfähig zu sein – und somit etwas in der Welt zu bewirken. Die Kunden von Hitachi Data Systems profitieren durch optimalen Return on Investment (ROI) sowie unerreichten Return on Assets (ROA) und damit von echtem Mehrwert für ihren Geschäftsbetrieb. Hitachi Data Systems ist mit seinen etwa 6.300 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv. Die größten und namhaftesten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Prozent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrauen auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.hds.com/at.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elektronikkonzerne mit rund 326.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 (mit Ende 31. März 2013) konsolidierte Umsätze in Höhe von 96,1 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Infrastruktursysteme, Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Baumaschinen, hochfunktionale Materialien und Komponenten, Automotive-Anwendungen und andere mehr. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com/..

Über die SPAR Österreich-Gruppe:
SPAR, ein zu 100 Prozent österreichisches Unternehmen, ist trendiger Nahversorger, Marktführer bei Hypermärkten und Shopping-Centern, bietet eine topmoderne Logistik, innovative Produkte und vieles mehr. Die SPAR-Gruppe ist ein mitteleuropäischer Handelskonzern und auch in den Ländern Italien, Ungarn, Slowenien, Tschechien und Kroatien tätig. Rund die Hälfte des Konzern-Umsatzes erzielt die SPAR-Gruppe im Ausland. 2013 wurde ein Gesamtverkaufsumsatz von 12,94 Milliarden Euro erreicht. Das entspricht einem Plus von 2,9 Prozent zum Vorjahr. Im Bereich Lebensmittel hält SPAR bei einem Marktanteil von 29,9 Prozent und ist damit zum wiederholten Mal Wachstumsführer im österreichischen Lebensmittelhandel. Mit 41.000 Mitarbeitern in Österreich ist SPAR der größte österreichische private Arbeitgeber. Insgesamt sind rund 77.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teil der SPAR Österreich-Gruppe http://www.spar.at/unternehmen

Pressekontakt:
Hitachi Data Systems GmbH
Mag. Walburga Ratz, MA
Tel: +43 1 245 82 261
Mail: walburga.ratz@hds.com

currycom communications GmbH
Mag. (FH) Katharina Hudelist
Tel.: +43 1 599 50
Mail: katharina.hudelist@currycom.com

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.