Neue Lösungen und Dienstleistungen von Hitachi Data Systems machen Gesellschaften sicherer, intelligenter und gesünder

Übernahmen und Innovationen in den Bereichen Big-Data-Analyse und Internet der Dinge fördern die „Social Innovation“-Strategie und bringen das Unternehmen für die  Marktführerschaft in Stellung

Wien, 5. Mai 2015 –  Zusammen mit neuen Lösungen und Services wie Hitachi Live Insight für den IT-Betrieb, Hitachi Live Insight Center of Excellence und Hitachi Clinical Repository für den Gesundheitssektor hat Hitachi Data Systems (HDS), eine hundertprozentige Tochter der Hitachi, Ltd. (TSE: 6501), die nächste Phase seiner Social-Innovation-Strategie vorgestellt. Hitachi Data Systems ist ein Pionier für Social Innovation, die vereinigende Strategie für alle Hitachi-Unternehmen. Social Innovation verbindet das reiche Erbe von Hitachi in der Betriebstechnik (OT) mit seinem tiefen Fachwissen in der Informationstechnologie (IT), fortschrittlicher Datenanalyse und Dateninfrastruktur, um ganzheitliche Lösungen zu liefern, die auf ein breites Spektrum moderner IT-Herausforderungen in einer Vielzahl von Branchen ausgerichtet sind.

„Unsere Social-Innovation-Lösungen und -Dienstleistungen machen sich ein breites Spektrum moderner Technologien und die Erfahrung der Hitachi-Unternehmensfamilie zunutze", sagte Kevin Eggleston, Senior Vice President, Social Innovation und Global Industries bei Hitachi Data Systems. „Von Datenwissenschaftlern bis zu Datenalgorithmen, Machine-to-Machine und Big-Data-Analysen und Betriebstechnologien haben wir reichlich vorhandenen Ressourcen und das integrierte Fachwissen, um Organisationen dabei zu unterstützen, realen Herausforderungen mit Dateninnovationen zu begegnen und in den Bereichen, die wirklich zählen, mehr zu erreichen."

Das Unternehmen hat im Laufe des vergangenen Geschäftsjahres mehrere strategische Akquisitionen angekündigt, um seine sozialen Innovation und sein Analytics-Portfolio zu verbessern – darunter Avrio, oxYa, Pantascene und Pentaho – und ist jetzt gut positioniert, um datengesteuerte öffentliche und private Organisationen dabei zu unterstützen, tiefere, anspruchsvollere Erkenntnisse und größeren Nutzen aus ihren Daten zu ziehen. Gleichzeitig kündigte Hitachi Data Systems auch eine Reihe leistungsfähiger Software-defined Infrastrukturlösungen zur Unterstützung IT- und Analyse-gesteuerter Workloads an.

„Hitachi Data Systems entwickelt sich rasant und ist mehr als nur ein Speicherunternehmen. Sie erzielen bessere geschäftliche und gesellschaftliche Ergebnisse für ihre Kunden durch den intelligenten Ausbau von Know-how und Angeboten, die das Internet der Dinge, Betriebstechnik, Machine-to-Machine- und Datenanalysen integrieren, die von zunehmender Bedeutung für Organisationen im öffentlichen und privaten Sektor sind", sagte Vernon Turner, Senior Vice President von Enterprise Systems und IDC Fellow für das Internet der Dinge. „In einer Welt, wo wuchernde Datenmengen und die zunehmende Komplexität von IT-Umgebungen und Organisationen oft verantwortlich für verzögertes Wachstum sind, werden Anbieter, die den Pfad zu einer wahrhaft datengesteuerten Organisation optimieren können, letztlich erheblich an Bedeutung und Marktanteilen gewinnen."

Die Social-Innovation-Initiative und das damit verbundene Lösungsportfolio von Hitachi Data Systems zielen auf wichtige geschäftliche und gesellschaftliche Herausforderungen ab – darunter Bevölkerungswachstum und Urbanisierung, die Alterung von öffentlicher Infrastruktur und Bevölkerung, wachsende Kosten für das Gesundheitswesen und öffentliche Sicherheitsbedenken. Indem das Unternehmen dabei hilft, diese Probleme anzugehen, liefert es einen zusätzlichen Wert für Unternehmen und Gesellschaften. Mit seinen marktführenden Technologie für die Dateninfrastruktur und der Softwarebasis für kluge Analysen entwickelt Hitachi Data Systems spezielle Lösungen für eine Vielzahl von Märkten, welche die Leistung der angeschlossenen Geräte und Technologien – oder das Internet der Dinge (IoT) – mit Betriebstechnik (OT), Machine-to-Machine (M2M) und erweiterten Datenanalysen und Best-of-Breed-IT-Infrastruktur verbinden. All dies in einem vereinheitlichten, voll integrierten Stack. Zu den neuen Produkten und Dienstleistungen, die heute in das Hitachi Data Systems Social Innovation Portfolio eingeführt werden, gehören:

Hitachi Live Insight für den IT-Betrieb: Die M2M-Analytics-Lösung wurde entwickelt, um Kunden dabei zu unterstützen, eine optimale Leistung und Verfügbarkeit ihrer IT-Infrastruktur und operativen Intelligenz mit den niedrigsten Gesamtbetriebskosten (TCO) zu erreichen. Mit Hitachi Live Insight für den IT-Betrieb können Benutzer alle Maschinendaten in ihrem Rechenzentrum analysieren – von Enterprise-Anwendungen und Datenspeicher über Stromverteilungseinheiten bis zu Temperatursensoren –, um die eigentlichen Ursachen von Ausfällen dort aufzuspüren und zu erkennen. Kunden profitieren auch von einem neuen Service für die Beschleunigung von Analysen. Dieser beinhaltet ein Fünf-Stufen-Modell, das Datenerfassung, -zuordnung und -interpretation, Vorhersagemodelle sowie Datenverarbeitungs- und Suchwerkzeuge wie Hadoop und NoSQL einsetzt, um verwertbare Erkenntnisse und Ergebnisse für das Business zu erzielen.

Hitachi Live Insight Center of Excellence wurde entwickelt, um die besten Dienstleistungen, Beratung und Verfahren zu bieten. Organisationen können damit fortschrittliche Datenanalyselösungen, -anwendungen, -plattformen und integrierte Lösungen zuverlässig und schnell testen, anpassen und bereitstellen, um neue Unternehmensinitiativen zu unterstützen. Über eine zentrale Koordinierung verschiedener Ressourcen von Hitachi und Dritt-Anbietern, können Kunden Hitachi Live Insight Center of Excellence nutzen, um damit:

  • in Experten-Workshops zu den Möglichkeiten und Auswirkungen auf das Unternehmen präzise Big-Data-Strategien und Analyse-Roadmaps zu entwickeln.
  • basierend auf fundierten Erfahrungen aus dem Business soziale Innovationslösungen an ihre spezifischen Ziele und Branchendynamik anzupassen.
  • durch ein bewährtes Team, das für nahtloses Deployment bekannt ist, eine höhere und schnellere Wertschöpfung mit zuverlässigeren Ergebnissen zu erzielen.

Hitachi Clinical Repository (HCR) for Connected Health: Eine neue erweiterte Version von HCR, um Connected Health mit sicherem mobilen Zugriff zu unterstützen. HCR for Connected Health unterstützt medizinisches Fachpersonal durch anspruchsvolle Datenanalysen, Tools und bewährte Methoden der Zustellung, damit diese sich besser an gesellschaftliche Veränderungen anpassen und strategische Entscheidungen zur Optimierung der Patientenversorgung verbessern können. Aus Basis der Hitachi Content Platform-Technologie bietet HCR ein Mehrzweck-Daten-Repository, in dem alle klinischen und nichtklinischen Daten gespeichert, gesichert, konserviert und abgerufen werden können – auf einer einzigen, integrierten Plattform. Durch die Aggregation von Daten aus zuvor isolierten Anwendungen erlaubt HCR, dass Patientendaten und Gesundheitsinformationen geteilt werden können und für mehrere Personen im Gesundheitswesen zugänglich sind, um sicherzustellen, dass sie Echtzeiterkenntnisse zu Rezepten, Behandlungsplänen und mehr erhalten.

Die neuen Lösungen und Services ergänzen und erweitern die bestehenden Social-Innovation-Angebote des Unternehmens in Bezug auf öffentliche Sicherheit, Telekom-Analytik und anderer Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen der Hitachi Familie, darunter:

  • Hitachi Visualization für öffentliche Sicherheit: Ursprünglich auf der IACP im Oktober 2014 angekündigt, bietet Hitachi Visualization Strafverfolgungsbehörden durch die Integration mehrerer Arten von Daten aus Kameras, Sensoren, Notrufzentralen und sozialen Medien Lösungen zum Situationsbewusstseins. HDS führt jetzt neue leistungsfähige, vorhersagefähige Analysefunktionen für die Hitachi Visualization Lösung ein, damit die Polizei sich zum Beispiel besser auf mögliche Ereignisse vorbereiten kann. Die Lösung wird teilweise durch die Pantascene und Avrio-Technologien, welche HDS im September 2014 erworben hat, gesteuert.
  • Hitachi Live Insight für Telecom: Angekündigt auf dem Mobile World Congress im März 2015 bietet Hitachi Live Insight für Telecom verbesserte Netzanalysen, die speziell entworfen wurden, damit Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen und ihre Kunden Netzwerkdienste durch Echtzeiterkenntnisse verbessern können.

Mit Tausenden von relevanten gesicherten und neu angemeldeten Patenten ist Hitachi ein rasch aufstrebendes, weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen IoT, OT, Big-Data- und M2M-Analysen, und ergänzt seine Fertigkeiten in Bezug auf Dateninfrastruktur und IT. Die Social-Innovation-Roadmap des Unternehmens wird jetzt beschleunigt, angetrieben von den jüngsten strategischen Softwareübernahmen. Diese bilden jetzt die grundlegenden Bausteine für die Basis einer intelligenten Analysesoftware, die das wachsende Lösungsportfolio unterstützt. Hitachi Data Systems will 2015 weiter seine Präsenz auf den IoT-, OT-, M2M- und Big-Data-Analyse-Märkten 2015 ausbauen, unter anderem mit Plänen zur Einführung neuer Lösungen und Dienstleistungen für Connected Cars und Connected Energy, welche das Know-how und die volle Bandbreite der Produkte, Dienstleistungen und Branchen, die von der Hitachi-Familie bedient werden, zum Tragen bringen.

Weitere Links:

Kontakte:
Walburga Ratz
Hitachi Data Systems GmbH
Tel: +43 676 88582261
walburga.ratz@hds.com

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.