Hitachi präsentiert zentrale IoT-Plattform Lumada

Als offene und flexible Softwarearchitektur beschleunigt Lumada die Entwicklung von IoT-Lösungen

Wien/Santa Clara (11.05.2016) - Die Hitachi Insight Group, die neue, global aufgestellte Gruppe zur Bündelung der weltweiten Geschäftsaktivitäten und Strategien von Hitachi im Bereich Internet der Dinge (IoT), hat heute die zentrale IoT-Plattform Lumada vorgestellt. Lumada vereinfacht mit seiner offenen und anpassungsfähigen Architektur die Entwicklung und Individualisierung von IoT-Lösungen. Es kombiniert das umfassende Know-how von Hitachi in Betriebstechnik (OT) und Informationstechnologie (IT) in einer leistungsfähigen Verbindungaus Datenorchestrierung, Streaming Analytics, Content Intelligence, Simulationsmodellen und weiteren Hitachi Software-Technologien.

Mit Lumada beschleunigen Unternehmen die Gewinnung verwertbarer Informationen, sodass sie eine schnellere Wertschöpfung erzielen und bessere Entscheidungen treffen können - etwa für höhere Produktivität und Sicherheit, optimierte Prozesse, geringere Betriebskosten und eine verbesserte CO2-Bilanz. Die Plattform dient als zentrale Basis für alle IoT-Lösungen von Hitachi und ermöglicht zudem die Entwicklung betrieblicher IoT-Ökosysteme.

Zahlreiche öffentliche und private Organisationen stehen vor der Herausforderung der Digitalen Transformation: Sie müssen Prozesse optimieren, höhere Wirkungsgrade erzielen und die Interaktion mit Kunden und Auftraggebern verbessern. Vor diesem Hintergrund stellt der Einsatz von IoT-Lösungen, die wertvolle Erkenntnisse zur Unterstützung dieser Transformation liefern, eine zusehends wichtigere, strategische Notwendigkeit für fast alle Branchen und Marktsektoren dar. Der Aufbau von IoT-Lösungen mit echtem Mehrwert kann sich jedoch schwierig gestalten - vor allem, wenn es an der richtigen zugrunde liegenden Architektur und am nötigen Wissen fehlt, um operative Einheiten und Prozesse angemessen zu simulieren und zu digitalisieren.

"Für die Entwicklung und Einführung von IoT-Lösungen spielen IoT-Plattformen zweifellos eine wichtige Rolle. Allerdings können sie auch neue Ebenen von Komplexität verursachen, die die Umsetzung und den Nutzen der Lösungen behindern können", sagt Christian Renaud, IoT-Forschungsleiter bei 451 Research. "Der Markt für IoT-Plattformen steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung, in diesem Umfeld herrscht aber ein dichtes Gedränge, das es neuen Anbietern schwer macht, sich zu differenzieren. Dank eines umfassenden Know-hows auf den Gebieten OT und IT verfügt Hitachi über alle Voraussetzungen zur Erstellung und Bereitstellung von IoT-Lösungen in großem Maßstab. Deshalb kann Hitachi Kunden bei der Gewinnung verwertbarer Erkenntnisse unterstützen, die zu schnellerer Wertschöpfung führen". Lumada umfasst wichtige Bausteine für IoT-Lösungen, einschließlich Endgeräte-Integration und -Konnektivität, Anwendungsintegration, Datenintegration und -orchestrierung, Datendepots, Stream- und Batch-Datenverarbeitung, erweiterte Analyse, künstliche Intelligenz, Simulationstools, reproduzierbare Lösungs-Blaupausen und Unternehmensdienstleistungen.

Lumada https://www.hitachiinsightgroup.com/en-us/lumada-by-hitachi.html verknüpft Jahrzehnte an Know-how aus Informationstechnologie (IT) und Betriebstechnik (OT) mit bewährten Technologien aus dem gesamten Hitachi-Portfolio. Drei Schlüsselmerkmale unterscheiden Lumada von anderen IoT-Plattformen am Markt:

- Offen: Mit seiner offenen, flexiblen Architektur integriert Lumada ergänzende Technologien aus dem IoT-Partner-Ökosystem von Hitachi und liefert eine erweiterbare Grundlage für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Lumada wurde insbesondere entwickelt, um offene Innovation, Co-Creation und eine beschleunigte Entwicklung von Lösungen mit Hitachi-Partnern, globalen Systemintegratoren (GSIs) und Kunden zu fördern und zu unterstützen.

- Anpassungsfähig: Lumada bietet einen flexibleren Ansatz zur Entwicklung von IoT-Lösungen. Die heterogene Architektur ermöglicht es einer Reihe von IoT-Anwendungen und Partnertechnologien, hoch agile Umgebungen zu unterstützen, die leichter aufzubauen und zu erweitern sind. Damit können digitale Ökosysteme unterschiedlicher Branchen umfassend gefördert werden. Die zentralen Lösungselemente von Lumada werden als reproduzierbare Blaupausen zusammengefasst. Diese können maßgeschneidert in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen eingesetzt werden, etwa für Predictive Maintenance, zum Austausch von Stadtinformationen, im vernetzten Gesundheitswesen, für intelligente Transportsysteme, in den Branchen Öl und Gas, nachhaltige Energien und vieles mehr. Mit der Plattform können Benutzer auf einfache Weise genau die Komponenten integrieren, die am besten zum spezifischen Anwendungsfall passen. Das erleichtert die individuelle Anpassung und verkürzt den weiteren Erstellungsprozess der Lösung, um schnellstmöglich verwertbare Ergebnisse zu erzielen.

- Geprüft und sicher: Datensicherheit und digitale Ethik sind für Hitachi höchste Priorität. Lumada wurde auf Basis zuverlässiger handelsüblicher Technologien aus dem Portfolio der Hitachi-Gruppe konstruiert. Dazu gehören die fortschrittliche Software zur Datenanalyse und -orchestrierung von Pentaho - die mittlerweile in mehr als 1.600 Unternehmensumgebungen eingesetzt wird - und die Hitachi Streaming Data Platform (HSDP), die in einer Reihe von Hitachi-Technologien und -Lösungen Verwendung findet. Lumada bietet auch eine Vielzahl von Hitachi- Kontrollsystemen einschließlich Systemen zur industriellen Fertigung, Algorithmen und Controller zur Unterstützung einer Reihe von Anwendungsfällen sowie Content Intelligence für erweitertes Metadaten-Management.

Die Hitachi Insight Group
Die Hitachi Insight Group engagiert sich dafür, durch Digitalisierung unternehmerischen und gesellschaftlichen Wandel voranzutreiben. Die digitalen Lösungen der Hitachi Insight Group basieren auf verknüpften Informationen ("Connected Intelligence") aus dem Internet der Dinge. Die digitalen Lösungen führen zu besseren Unternehmensentscheidungen und messbaren Ergebnissen. Sie sorgen für eine höhere Produktivität und eine smartere, sicherere, gesündere und effizientere Gesellschaft. Das Angebot der Hitachi Insight Group setzt auf der großen Expertise von Hitachi in den Bereichen Betriebstechnik (OT) und Informationstechnologien (IT) auf. Es richtet sich an Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor in den vier Marktsegmenten Smart City, Smart Energy, Smart Healthcare und Smart Industry. Vom Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien/USA) aus ist die Hitachi Insight Group weltweit tätig. Weitere Informationen unter http://www.hitachiinsightgroup.com.

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.