Hubert Yoshida – Chief Technology Officer

Hubert Yoshida ist für die Definition der technischen Ausrichtung von Hitachi Vantara zuständig. Er leitet die Maßnahmen des Unternehmens, Kunden darin zu unterstützen, die Anforderungen an den Lebenszyklus ihrer Daten zu erfüllen und Risiken in den Bereichen Compliance, Governance und Betrieb zu minimieren. Er war maßgeblich an der erfolgreichen Einführung des einzigartigen Hitachi-Konzepts der Speichervirtualisierung beteiligt. Dieses nutzt bestehende Speicherservices innerhalb der Hitachi Universal Storage Platform® und erweitert sie auf extern verbundene heterogene Speichersysteme.

In der Speicher-Branche ist Yoshida gut bekannt, sein Blog zählt laut Network World zu den „Top 10 der einflussreichsten Blogs“. Byte and Switch bezeichnete ihn im Oktober 2006 als einen der einflussreichsten Persönlichkeiten im Bereich der Speichernetzwerke und Information Week nannte ihn im Jahr 2013 einen der "Zehn eindrucksvollsten Technologieführer“.

Bevor Yoshida 1997 zu Hitachi Data Systems (HDS) wechselte, war er 25 Jahre bei IBM in der Abteilung für Speicher als Manager in der Hardware-Performance, Software-Entwicklung und im Produkt-Management tätig. Seit seinem Eintritt bei Hitachi arbeitet er an der Entwicklung von offenen Standards innerhalb des Speicher-Managements. In seiner vorangegangenen Position als Vice President für Datennetzwerke war Yoshida an der Definition der HDS-Strategie für Storage Area Networks, Network Attached Storage und anderen netzwerkbezogenen Speicher- und Datentechnologien beteiligt.

Yoshida ist Absolvent der University of California in Berkeley und machte seinen Abschluss in Mathematik. Während des Vietnamkriegs war er US-Marine-Corps-Zugführer und beendete seine Militärlaufbahn im Rang eines Captains. Yoshida verfasste zahlreiche Publikationen über Storage Area Networks, Fibre Channel, Multiprotokoll-SANs und Speichervirtualisierungstechnologien. Er war in zahlreichen Beiräten von Technologie-Unternehmen aktiv. Aktuell hat er den Vorsitz des Wissenschaftlichen Beirats für das Data Storage Institute der Regierung von Singapur inne und ist darüber hinaus Mitglied im IEEE-Ausschuss für Technical Field Awards.

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.