Hitachi Data Systems definiert die Performance von IT-Infrastrukturen mit neuem Flash-Portfolio neu

 

All-Flash- und Hybrid-Angebote mit erweiterter Software zur IT-Automatisierung beschleunigen den Weg in eine All-Flash-Zukunft

Wallisellen, 11. November 2015 - Hitachi Data Systems (HDS) hat das erste Paket neuartiger Flash-Lösungen vorgestellt, das den nahtlosen Weg in eine All-Flash-Zukunft eröffnet. Der sofortige Zugriff auf Daten und Services wird immer wichtiger. Unternehmen müssen die Konstruktion ihrer IT-Infrastruktur überdenken und setzen verstärkt Flash-basierte Speicher zum Aufbau reaktionsschneller IT-Umgebungen ein. Die Herausforderung besteht darin, die komplexe Migration hin zu einer All-Flash-Infrastruktur zu bewältigen, ohne den Rahmen des vorhandenen Budgets zu sprengen.

Das Flash-Portfolio von Hitachi umfasst nun eine neuartige und erweiterte Palette an All-Flashund Hybrid-Flash-Arrays sowie Software zur Leistungsoptimierung und Funktionen zur Datenanalyse. Dazu zählen die neue All-Flash F-Serie der Hitachi Virtual Storage Platform (VSP), verbesserte Modelle der Hitachi VSP G-Serie, die nächste Generation von Hitachi Flash-Modulen mit Inline-Datenkompression (FMD DC2) sowie ein verbesserter Hitachi Automation Director und Tools zur Data Center-Analyse.

Hitachi bietet mit der breiten Palette an Plattformen, Software und Services einen einzigartigen ganzheitlichen Ansatz zur Vereinfachung dieses Prozesses und schliesst so die Lücke zwischen der IT der Gegenwart und den künftigen Anforderungen. «Für unser Business ist es von enormer Bedeutung, der Technologie immer einen Schritt voraus zu sein. Wir suchen daher ständig nach neuen Möglichkeiten, unsere Core-Infrastruktur zu modernisieren, um Geschäftsergebnisse zu beschleunigen,» sagt Kurt Rufer, Head of IT-Infrastructure, Coop. «Die Flash-Technologie von HDS gibt uns die Leistung und Belastbarkeit, die wir brauchen, um schnell auf aktuelle und zukünftige geschäftliche Anforderungen reagieren zu können.»

Hitachi Virtual Storage Platform F-Serie
Die Neuzugänge in der branchenführenden Hitachi VSP-Familie – die VSP F400, F600 und F800 – verbinden All-Flash-Speicher und die Einfachheit einer eingebauten Automatisierungssoftware mit der bewährten Belastbarkeit und Leistung der Hitachi VSP-Technologie. Die VSPF-Serie bietet beispiellose 1.4 Mio. IOPS für anspruchsvollste Anwendungsanforderungen. Die Systeme der VSP F-Serie sind die am stärksten belastbaren All-Flash-Arrays branchenweit und bieten eine garantierte Datenverfügbarkeit von 100 Prozent. Die F-Serie enthält ein leicht bedienbares Replikationsmanagement mit optional synchroner und asynchroner Replikation für vollständigen Schutz der Daten. Die effektive Speicherkapazität der VSP-F-Serie reicht von 12.8 TB bis hin zu 448 TB und bietet Kunden eine All-Flash-Lösung, die mit Hilfe gemeinsamer Managementsoftware und zahlreicher Automatisierungswerkzeuge mit anderen Infrastrukturprodukten von Hitachi zusammenarbeitet.

Flash-Modul-Laufwerk der zweiten Generation mit Datenkompression (FMD DC2)
Durch Nutzung der neuen FMD-DC2-Laufwerke, welche die Grundlage der VSP F-Serie bilden, liefert die verbesserte VSP G-Serie nun optimierte Reaktionszeiten, eine effektivere Flash-Kapazität und eine gesteigerte Anlagenrendite. Das patentierte Design von Hitachi FMD DC2 nutzt eine parallelisierte Hochgeschwindigkeits-Architektur, die bis zu fünf Mal mehr IOPS schreiben und dreimal mehr IOPS lesen kann als Standard Solid State Drives (SSDs). DIese neuartigen Flash- Module ermöglichen eine Inline-Kompression ohne Abstriche und erzielen eine erhöhte effektive Kapazität, die auch in der grössten Ausbaustufe Latenzzeiten von <1ms beibehält. Es umfasst auch eine robuste Multi-Queuing-Technologie, die über Hintergrundoperationen eine IO-Priorisierung und damit auch bei starker Beanspruchung eine überragend niedrige Latenz ermöglicht. Das MKS-DC2 ist jetzt in Kapazitäten von bis zu 6.4 TB verfügbar und bietet eine verlustfreie Inline-Komprimierung.

Verbesserte Hitachi Automation Director-Software
Über voreingestellte Service-Templates und automatisierte Management-Workflows werden Endnutzer des Hitachi Automation Directors in die Lage versetzt, die Bereitstellung von Flash- Speicher selbst zu steuern und damit einen beschleunigten, vereinfachten und optimierten Einsatz neuer Anwendungen und Ressourcen zu erzielen.

Erweiterte Hitachi Data Center Analytics
Kosten und Komplexität zu reduzieren und die Geschwindigkeit der Anwendungsbereitstellung zu steigern, ist die Aufgabe der Analysesoftware Hitachi Data Center Analytics. Den Anwendern stehen damit alle erforderlichen Tools zur Verfügung, um ihre Flash-Bereitstellungen in Multi- Vendor-Hardware-Umgebungen mit granularer Leistungsüberwachung und -analyse nach Bedarf zu optimieren. Hitachi Data Center Analytics überwacht Hitachi-Speicher und Produkte von Drittanbietern, um Leistungsprobleme des Ökosystems zu identifizieren und zu lösen sowie eine effizientere Kapazitätsplanung zu ermöglichen.

«Mit unserem breiten Portfolio aus Flash-Lösungen und fortschrittlicher, patentierter Technologie, ist Hitachi ein zuverlässiger Partner, um Geschäftsergebnisse mit einer All-Flash-, Software-definierten Infrastruktur zu beschleunigen, die Verzögerungen beseitigt und die 'Time to Market' beschleunigt.» so Asim Zaheer, Chief Marketing Officer bei Hitachi Data Systems.

HDS wird auch künftig sein Flash-Portfolio weiter ausbauen, um die stabilsten und effizientesten Rechenzentrumslösungen mit der höchsten Dichte und den meisten verfügbaren Optionen anbieten zu können. Dazu zählen auch All-Flash-Array-Lösungen und Flash-Optionen für konvergente, hyperkonvergente und Objektspeicherumgebungen. Dank dieser Innovationen werden HDS-Kunden den vollen Nutzen aus Flash im ganzen Rechenzentrum ziehen können.

Web-Ressourcen

  • Weitere Informationen: Hitachi Data Systems Newsroom
  • Mehr Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems finden Sie hier.
  • Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/HDSSwitzerland

Über Hitachi Data Systems
Hitachi Data Systems, eine Tochtergesellschaft von Hitachi, Ltd., erstellt Lösungen zum Informationsmanagement und für Social Innovation. Unternehmen können damit erfolgreich agieren und der Gesellschaft dabei helfen, sicherer, gesünder und intelligenter zu werden (»Social Innovation"). Wir konzentrieren uns auf Big Data mit echtem Nutzwert - was wir als «Internet der wesentlichen Dinge» bezeichnen. Unsere IT-Infrastruktur, Analyse-, Content- und Cloud- Lösungen und -Services bringen eine strategische Verwaltung und Analyse der weltweiten Datenbestände voran. Nur Hitachi Data Systems kombiniert die besten Informations- und Betriebstechnologien aus der ganzen Hitachi- Firmenfamilie. Unternehmen und Gesellschaften erhalten dadurch einzigartige Einblicke, um sich erfolgreich weiterentwickeln zu können. Besuchen Sie uns auf www.hds.com/ch

Über Hitachi Ltd.
Hitachi Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, bietet Innovationen, die mittels der Expertise und Erfahrungseiner Mitarbeiter auf dem globalen Markt Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 (mit Ende 31. März 2014) konsolidierte Umsätze in Höhe von 93.4 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Infrastruktursysteme, Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Baumaschinen, hochfunktionale Materialien und Komponenten, Automotive-Anwendungen und andere mehr. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter www.hitachi.com.

Pressekontakt:
Hitachi Data Systems
Denise Richard
Tel: +41 (0) 44 802 64 76
E-Mail: denise.richard@hds.com

punktwrabel Kommunikation
Irene M. Wrabel
Tel.: +41 (0)44 515 56 70
E-Mail: irene.wrabel@punktwrabel.ch

 

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.