Hitachi unterstützt Erdbebenopfer von Japan

 

 

Tokio – Frankfurt / Dreieich, 17. März 2011 — Hitachi wird Erdbebenopfer aus der Pazifikregion Tohoku mit 300 Millionen Yen (circa 2,6 Millionen Euro) unterstützen. Mit dieser Geste möchte der Konzern einerseits den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl ausdrücken und andererseits den Wiederaufbau und die Schadensbekämpfung unterstützen.

Vom Erdbeben im Nordosten Japans sind vor allem Produktionsstandorte von Hitachi in der Präfektur Ibaraki betroffen. In erster Linie handelt es sich dabei um Schäden an Gebäuden und Einrichtungen. Das Unternehmen stellt die Sicherheit seiner Mitarbeiter an erste Stelle und wird in regelmäßigen Abständen Informationen über betroffene Hitachi-Group-Angestellte und deren Familien zur Verfügung stellen. Zudem überwacht Hitachi kontinuierlich den Status der Schäden an den Produktionsstätten sowie die aktuellen Arbeitsbedingungen.

Hitachi hat bereits am Tag des Erdbebens, dem 11. März, am Hauptstandort im Tokioter Stadtteil Chiyoda eine Notfall-Zentrale eingerichtet. Diese Einrichtung steuert Hilfsaktionen für betroffene Regionen und dient als Informationspunkt für Hitachi-Mitarbeiter und deren Familien sowie zum aktuellen Zustand der Hitachi-Produktionsstätten.
Die Notfall-Zentrale wird geleitet von Präsident Nakanishi.

Folgende Produktionsstandorte sind bislang betroffen:

 

 

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: http://www.hds.com/de/.

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen für einen überzeugenden Return on Invest (ROI) sowie Return on Assets (ROA) und verschafft Unternehmen somit einen nachweisbaren wirtschaftlichen Mehrwert. Der Vision einer virtualisierten, automatisierten, cloud-fähigen und nachhaltigen IT folgend, senken die Lösungen von Hitachi Data Systems die IT-Kosten und erhöhen gleichzeitig die Agilität. Mehr als 4.500 Mitarbeiter weltweit in über 100 Ländern helfen dabei, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Die größten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Prozent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrauen auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Daten bewegen unsere Welt – Informationen sind die neue Währung. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.hds.com/de/.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elektronikkonzerne mit rund 360.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009 (mit Ende 31. März 2010) konsolidierte Umsätze in Höhe von 96,4 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Umwelt, Industrie- und Transportwesen sowie soziale und urbane Systeme samt der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Pressekontakt:

Hitachi Data Systems GmbH
Bastiaan van Amstel
Tel: +31 / (0) 20 / 650 – 9000
E-Mail: bastiaan.vanamstel@hds.com

Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Julia André
Tel: +49 / (0) 89 / 62 81 75 - 0
E-Mail: hitachigermany@waggeneredstrom.com

 

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.