Mobile World Congress: Hitachi Data Systems zeigt Analysetechnologie für Netzbetreiber

Hitachi Data Systems, Tochterunternehmen von Hitachi Ltd. (TSE: 6501), zeigt auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Möglichkeiten, wie Netzbetreiber und Service Provider ihre Bestandsdaten über Auswertungen gewinnbringend nutzen können. Als Hebel dienen hierbei Big-Data-Konzepte, mit deren Hilfe sich Netz- und Betriebskosten senken lassen. Der MWC dauert vom 24. bis zum 27. Februar, HDS wird in Halle 6 an Stand 60A vertreten sein.

Mit Hilfe von Big-Data-Ansätzen können Unternehmen ermitteln, wie sie die Kundenbindung stärken und neues Geschäft gewinnen können. Ebenfalls von Interesse für die Telekommunikationsbranche: Bei der Einhaltung sogenannter Quality of Services (QoS) oder Quality of Experience (QoE) ist die Integration einer auf Streaming-Plattformen basierenden Technologie für die Auswertung von Echtzeitinformationen unverzichtbar – mit Hadoop und zugehörigen Datenbanktechnologien für Batch- und Online-Daten können Netz- und Service-Betreiber hier entsprechende Ergebnisse erzielen.

Demos:

  • Detaillierte Analysen für Video-Premium-Services (mit JDSU): Differenzierte Übertragung von Videos für Premiumabonnenten durch verbesserte QoS bei der Bereitstellung im Netz und Auswertung von Echtzeitleistungsdaten zur Optimierung der Netzwerkparameter, der zugehörigen Policies und damit der Nutzererfahrung.
  • Carrier-gehostete Analysen – Backhaul-Services (mit JDSU): Auf Hosted-as-a-Service basierende, detaillierte Echtzeitdatenauswertung sowie Korrelation, Analyse und Visualisierung. Im Zuge der Demo werden unter anderem Dashboards und Visualisierungspakete zum Troubleshooting von Netzwerkengpässen gehören.
  • Virtual Network Platform: Nahtloses Management von Software Defined Networks (SDN) in Carrier-Netzen mit erweiterten Fähigkeiten für Betrieb, Management und Wartung (Operation, Administration und Maintenance (OAM)); Regelung des Netzwerkverkehrs mit applikationsspezifisch optimiertem Routing und der Sicherstellung von Service Level Agreements sowie der Einhaltung von QoS.
  • Multi-Screen-Bereitstellung von Videos (mit SeaChance): Gewinnbringende Nutzung von Daten über eine zentrale konvergente IT-Plattform mit Videoanalyse, Plattformmanagement und Personalisierungsmöglichkeiten für Nutzer; Unterstützung mehrerer Bildschirme und Integration ins Back-Office sowie ins Device Management; Media-Workflow-Management und Transcoding.
  • Brocade Deterministic Networks mit der Hitachi Unified Compute Platform (UCP) for Media (mit Brocade): Führende Netzwerktechnologie über eine einzige konvergente Plattform mit Brocade- und HDS-Technologie; eingebettete und modulare Ethernet Fabrics für Media Workflows gewährleisten die Bereitstellung hochverfügbarer UCP-Lösungen für Netzwerke.
  • Hitachi Contant Platform und Hitachi Cloud Services: Sicherung geschäftskritischer Daten zu jeder Zeit, von jedem Gerät und von jedem Ort aus über Sync- und Share-Modelle.
  • Internet of Things und Virtualisierung von Netzwerkfunktionen: Installation von LTE-Netzen über hoch skalierbare vEPC-Lösungen.
  • RAN-berücksichtigende Optimierung von Videodatenverkehr: QoE in Radio Access Networks (RANs) für Anwender pro Sendestation über die Nutzung von Echtzeitdatenanalysen.
  • Erweiterte M2M-Netzwerklösungen: Durchgängige Lösung bestehend aus Machine-to-Machine (M2M) Cloud, Netzwerkdesign, M2M-Gateways und Aufnahme von Sensordaten für diverse Branchen, darunter die produzierende Industrie, bei gleichzeitiger Reduzierung von Kosten und sicherem Traffic-Management.

Zitate von Partnern
"Hitachi und Brocade arbeiten zusammen, um ihren Ruf als Geschäftspartner des Vertrauens für Netzwerklösungen weiter auszubauen. Zusammen stellen wir eine stabile Plattform für unsere gemeinsamen Kunden aus den Bereichen Kommunikation, Medien und Unterhaltung zur Verfügung. Zusätzlich zu unseren Lösungen für Hypervisoren, Datenbanken und Applikationsumgebungen haben wir unser Angebot um konvergente Infrastrukturen erweitert. Sie sind gebaut, um neue Funktionen wie Netzwerkanalyse, Netzwerkmanagement und file-basierende Medien-Workflows zu unterstützen, die wiederum neue Services ermöglichen und gleichzeitig Kosten und Komplexität senken. Charlie Leeming, Vice President, Worldwide OEM Sales, Brocade

"Service Provider für mobile Backhauls haben jetzt die Gelegenheit, ihren Datenverkehr zu Geld zu machen. JDSUs PacketPortal verschafft umfassende Einblicke in die Tiefen der Netze und gewinnt von dort Echtzeitdaten. Die hochskalierbare Streaming-Plattform von Hitachi versetzt Netzbetreiber in die Lage, deren Kunden eine gehostete Analyse-Plattform zur Verfügung zu stellen. Die Bereitstellung der Services wird dadurch optimiert und neue Geschäftsmodelle tun sich auf."
George Cray, Vice President und General Manager, PacketPortal, JDSU

"Die schnelle Installation bei einigen der weltgrößten und anspruchsvollsten Service Provider mit mehreren unterschiedlichen Herstellern waren für die Gestaltung von SeaChanges Open-Software-Produkten verantwortlich. Unsere Integration mit HDS bietet Fest- und Mobilfunknetzbetreibern eine massiv skalierbare, einsatzbereite Plattform für neue Umsatzströme aus dem Bereich von Multi-Screen-Fernsehen an die Hand, die Millionen von Abonnenten nutzen."
Andrei Noppe, Senior Vice President und General Manager, EMEA und APAC Operations, SeaChange

Web-Ressourcen

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet branchenweit führende Informationstechnologien, Services und Lösungen, mit denen Unternehmen die Kosten für ihre IT senken und gleichzeitig deren Agilität erhöhen können. Gemäß unserer Vision "Innovate with Information" versetzen wir Unternehmen in die Lage, ihre Informationen zu nutzen und dadurch innovationsfähig zu sein – und somit etwas in der Welt zu bewirken. Die Kunden von Hitachi Data Systems profitieren durch optimalen Return on Investment (ROI) sowie unerreichten Return on Assets (ROA) und damit von echtem Mehrwert für ihren Geschäftsbetrieb. Hitachi Data Systems ist mit seinen etwa 6.300 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv. Die größten und namhaftesten Unternehmen der Welt, darunter mehr als 70 Prozent der Fortune-100-Unternehmen sowie über 80 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen, vertrauen auf die Produkte, Services und Lösungen von Hitachi Data Systems. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.hds.com/de.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, ist einer der führenden globalen Elektronikkonzerne mit rund 326.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 (mit Ende 31. März 2013) konsolidierte Umsätze in Höhe von 96,1 Milliarden US-Dollar. Hitachi richtet seine Aktivitäten verstärkt auf den Bereich sozialer Innovationen aus. Zu diesem Feld zählen Infrastruktursysteme, Informations- und Telekommunikationssysteme, Energie, Baumaschinen, hochfunktionale Materialien und Komponenten, Automotive-Anwendungen und andere mehr. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Pressekontakt:
Hitachi Data Systems GmbH
Eva J. Schluppkotten
Tel: +49 / (0) 6103 - 804-0
E-Mail: eva.schluppkotten@hds.com

NetPress GmbH & Co. KG
Stefan Karl
Tel.: +49 / (0) 178 501 55 87
E-Mail: hds@netpress.de

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.