Vontobel implementiert hochflexible Hitachi-Lösung, um im dynamischen, wettbewerbsorientierten Markt Schritt zu halten

Herausforderung: Aufgrund seiner getrennten Umgebungen konnte Vontobel mit den sich ändernden Anforderungen in einem hart umkämpften Markt nur begrenzt Schritt halten.

Lösung: Standardisierung der Speicherumgebung auf einen einzelnen Anbieter, um uneingeschränkte Flexibilität zu gewährleisten.

Ergebnisse

  • Flexible Anpassung an sich verändernde geschäftliche Anforderungen
  • Rendite in nur einem Jahr
  • Vereinfachtes Betriebsmanagement für 40 TB Daten und 80 Millionen Objekte
  • Einfache Migration ohne ungeplante Ausfallzeiten

Herausforderung:

Der Schweizer Vermögensverwalter Bank Vontobel Europe AG (Vontobel) hat sich auf Investment-Lösungen für Privat- und Geschäftskunden spezialisiert. Die Bank mit Hauptsitz in Zürich betreibt Niederlassungen in 20 Ländern mit weltweit rund 1.500 Mitarbeiter und verwaltet ein Kundenvermögen in Höhe von 187 Milliarden CHF.

Vontobel ist in einer extrem unbeständigen Branche tätig, deren internationale Finanzmärkte von kontinuierlichem Wandel geprägt sind.

Peter Wielath, Leiter der Kernplattformen von Vontobel erklärt: „Es ist wichtig, schnell auf sich ändernde Marktanforderungen zu reagieren und mit den Anforderungen von Geschäftskunden Schritt zu halten. Die IT-Abteilung muss daher hoch flexible, anpassungsfähige Lösungen bieten, damit die Bank schnellstmöglich reagieren kann.“

Zuvor führte Vontobel NAS und SAN in getrennten Umgebungen aus. „Unsere bestehende NAS-Umgebung war eine Insellösung“, erklärt Wielath. „Wir verwendeten jahrelang Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) G1000-Arrays als Blockspeicher und Hitachi Content Plattform (HCP) als Objektspeicher. Die NAS-Lösung stammte jedoch von einem anderen Anbieter. Die Speicherumgebungen waren nicht miteinander verbunden, was uns in unserer Flexibilität eingeschränkt hat. Wir suchten daher nach Möglichkeiten, um die Datei-, Block- und Objektlösungen zu integrieren.“

Bank Vontobel Europe AG

Bank Vontobel Europe AG

INDUSTRY

Banking

SOLUTIONS

File and Content, Enterprise Storage

SOFTWARE

Hitachi Command Suite

SERVICES

Managed services from Hitachi Vantara Global Services Solutions

Mit integriertem, hochflexiblem Speicher von Hitachi sind wir in der Lage, uns jeder kommenden Herausforderung zu stellen. Darüber hinaus können wir dazu beitragen, dass die Bank Vontobel die Flexibilität besitzt, sich in unserer unbeständigen Branche zu behaupten.
– Peter Wielath, Leiter der Kernplattformen bei Vontobel

Lösung:

Als der Wartungsvertrag für die bestehende NAS-Lösung auslief, nutzte Vontobel die Gelegenheit zur Vereinheitlichung seiner Speicherumgebung. Bereits von den vorhandenen Hitachi Vantara-Lösungen beeindruckt, forderte Vontobel einen technischen Proof of Concept (PoC) für die Hitachi NAS Platform (HNAS) an.

„Wir wollten durch eine Lösung von einem Anbieter Synergien schaffen, aber nicht um jeden Preis“, erklärt Wielath. „Es musste gewährleistet sein, dass HNAS auch die hohen Anforderungen hinsichtlich Stabilität, Verfügbarkeit und Leistung erfüllt. Durch die Ergebnisse des PoC in Verbindung mit unserer positiven Erfahrung mit den VSP G1000- und HCP-Systemen hatten wir volles Vertrauen in die Lösung.“

Vontobel arbeitete eng mit Hitachi Vantara Global Services Solutions (GSS) zusammen. Gemeinsam implementierten sie HNAS und migrierten über 40 TB Daten, bestehend aus 80 Millionen Objekten und über 20 virtualisierten Dateisysteme, zur neuen HNAS-Umgebung.

Die Umstellung auf die neue Lösung ohne Betriebsunterbrechung war laut Wielath extrem wichtig. „Die Unterstützung durch Hitachi Vantara Schweiz war hervorragend“, erinnert er sich. „Wir haben eine großartige Beziehung zum lokalen Team. Es hat uns während der Migration zusätzlich vor Ort unterstützt.

Gemeinsam konnten wir die Migration innerhalb von acht Monaten abschließen. Dies ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass wir Daten nur während kurzer Wartungszeitfenster an den Wochenenden migrieren konnten.“ Das GSS-Team bot mit seinen Managed Services fundierte Kompetenz und Erfahrung. Es stellte die pünktliche Planung, Umsetzung und Fertigstellung des komplexen, geschäftskritischen Projekts sicher.

Ergebnis:

Vontobel transformierte mit der Hitachi NAS Platform seiner IT-Infrastruktur. „Unsere zuvor getrennten NAS- und SAN-Umgebungen unterschieden sich in Wartung und Support“, erklärt Wielath. „Jetzt können wir HNAS und VSP G1000 austauschbar als einen Speicherpool verwenden, der bei plötzlichen Bedarfsspitzen die zusätzliche Kapazität und Leistung liefert.“

„Die Speicherlandschaft lässt sich jetzt erheblich leichter verwalten“, fügt er hinzu. „Die Verwendung von Hitachi-Verwaltungssoftware in allen Hitachi-Systemen gestaltet das Management erheblich einfacher und effizienter.“

Auch die Kosteneinsparungen waren ein positives Ergebnis. „Ein weiterer Vorteil ist, dass HNAS im Vergleich zu unserer vorherigen NAS-Lösung günstiger ist. Zuvor verwendeten wir für Daten-Backups ein einfaches Network Data Management Protocol (NDMP). Dank der integrierten Objekt- und Dateireplikationsfunktionen von HNAS konnten wir die Kosten für NDMP-Lizenzen komplett eliminieren. Diese Kostenersparnis hat in nur einem Jahr zu einer Rendite für HNAS geführt.“

Wielath meint abschließend: „Die Umrüstung auf HNAS war der letzte Schritt bei der Standardisierung unserer Speicherumgebung. Mit dem integrierten, hochflexiblen Speicher von Hitachi sind wir in der Lage, alle Herausforderungen anzunehmen und können sicherstellen, dass Vontobel flexibel auf den Wettbewerb in dieser von ständigen Veränderungen geprägten Branche reagieren und sogar Wettbewerbsvorteile erzielen kann.“

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.