DATEV hält kundenorientierte Systeme mit der Hitachi All-Flash-Lösung rund um die Uhr online

Herausforderung: Kundenorientierte Systeme ungeachtet der Umstände online halten

Lösung: Implementieren einer All-Flash-Speicherinfrastruktur mit automatischem Failover, um ungeplanten Ausfallzeiten zu eliminieren

Ergebnisse

  • 100 % transparenter Failover im Katastrophenfall
  • Erfüllung anspruchsvoller SLAs durch Verfügbarkeit rund um die Uhr
  • Reduzierter Footprint und 80 % weniger Energie- und Kühlungskosten

Herausforderung:

Die in Deutschland ansässige DATEV eG bietet Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten sowie deren Kunden Software und IT-Dienstleistungen. Das als Genossenschaft organisierte Unternehmen zählt über 40.000 Mitglieder und beschäftigt mehr als 6.600 Mitarbeiter. DATEV ist mittlerweile europaweit tätig und hat vor Kurzem nach Österreich, Tschechien, Ungarn, Italien, Polen und die Slowakei expandiert.

Helmut Stark, Leiter der Speichersysteme bei DATEV erklärt: „Wir leben in einer zunehmend schnelllebigen digitalen Welt. Kunden erwarten, dass ihre gehosteten IT-Systeme und Softwarelösungen rund um die Uhr verfügbar sind. Unsere strengen Service-Level Agreements mit internen und externen Kunden stellen sicher, dass wir diese Erwartungen erfüllen.“

Um die Serviceverfügbarkeit rund um die Uhr zu gewährleisten, benötigte DATEV eine robuste Business Continuity-Lösung. Walter Auerochs, Berater für Speicher und z/OS bei DATEV erklärt: „Damit wir unsere Service-Level Agreements und die von unseren Kunden rund um die Uhr geforderte Verfügbarkeit erfüllen können, müssen wir auf alles vorbereitet sein, angefangen von kleinen Problemen bis hin zu kompletten Systemausfällen. Kunden wollen nichts von Back-End-Problemen wissen, sondern fordern eine hohe Verfügbarkeit. Daher war für uns ein 100 % transparenter Failover wichtig.“

DATEV

DATEV

INDUSTRY

Cloud Service Provider

SOLUTIONS

Storage

All Flash

HARDWARE

Hitachi Virtual Storage Platform G800

Hitachi Accelerated Flash

SOFTWARE

Hitachi Command Suite

Hitachi Performance Analytics software package

Hitachi Storage Virtualization Operating System with global-active device feature

SERVICES

Implementation and support services provided by Hitachi Vantara Global Services

Mit der All-Flash-Lösung VSP G800 hat sich die Leistung drastisch verbessert. Kunden berichten, dass ihre gehosteten Systeme erheblich schneller laufen. Die All-Flash-Technologie macht einen deutlich erkennbaren Unterschied.
– Walter Auerochs, Berater für Speicher und z/OS* bei DATEV

Lösung:

DATEV suchte eine hocheffiziente Business Continuity-Lösung, um ungeplante Ausfallzeiten gehosteter Services zu eliminieren und im Notfall einen transparenten Failover zu erzielen. Nach der Bewertung einer Reihe von Angeboten war für DATEV die Entscheidung klar.

Steffen Zimmermann, Speicheradministrator bei DATEV, erklärt: „Da wir bereits früher mit Hitachi zusammengearbeitet hatten, wussten wir aus Erfahrung, dass die Lösungen und der Support von Hitachi qualitativ hochwertige und äußerst zuverlässig sind. Die Entscheidung für Hitachi war einfach.

DATEV implementiert in seinen beiden Remote-Datenzentren jeweils zwei All-Flash-Arrays der Hitachi Virtual Storage Platform (VSP) G800 mit einer Gesamtkapazität von 900 TB.

Auerochs erinnert sich: „Die Implementierung verlief sehr reibungslos. Wir arbeiteten eng mit dem von Hitachi Vantara eingesetzten Service Delivery Manager zusammen. Er war unser persönlicher Ansprechpartner und hat uns dabei unterstützt, das Projekt ohne jegliche Probleme abzuschließen. Außerdem hielt Hitachi einen umfassenden eintägigen Einführungs-Workshop für die neue Lösung ab, in dem wir uns mit diversen Best Practices vertraut machen konnten. Hitachi hat uns erwartungsgemäß hervorragend unterstützt.“

Durch die Ausführung eines Active/Active-Clusters konnte DATEV seine Betriebsdaten mit der Global-Active-Device-Funktion des Hitachi Storage Virtualization Operating System kontinuierlich und synchron an allen Standorten auf den VSP G600-Systemen replizieren. Global-Active Device (GAD) stellt bei einem Systemausfall einen 100 % transparenten Failover sicher.

Dank des All-Flash-Speichers liefern die VSP G800-Systeme darüber hinaus eine hohe Leistung mit geringer Latenz. Zimmermann kommentiert: „Das Tolle an unserer VSP-Lösung sind die Flash-Module (FMDs) der zweiten Generation. Dank der leistungsstarken integrierten Komprimierungsfunktion benötigen wir weniger Speicher. Das beschleunigt den Wiederherstellungsprozess und spart Kosten.“

Ergebnis:

Mit der Hitachi-Lösung ist DATEV besser als je zuvor aufgestellt, um anspruchsvolle SLAs selbst im Katastrophenfall zu erfüllen.

„Wir haben die Global-Active-Device-Funktion ausgiebig getestet und festgestellt, dass die Server auch dann online bleiben, wenn ein Speichersystem in einem Rechenzentrum ausfällt“, erklärt Auerochs. „Entscheidend ist, dass für den Failover-Prozess spezielle Hardware zur Verfügung steht und der Prozess vollautomatisch abläuft. Die Hitachi-Lösung erfordert keine manuellen Eingriffe. Die Online-Schaltung nach einem Systemausfall wird automatisch durchgeführt. Der Wechsel vom primären zum sekundären Rechenzentrum erfolgt völlig nahtlos, sodass Kundenservices jederzeit störungsfrei weiter laufen.“

Auerochs weiter: „Mit der All-Flash-Lösung VSP G800 hat sich die Leistung drastisch verbessert. Kunden berichten, dass ihre gehosteten Systeme erheblich schneller laufen. Die All-Flash-Technologie macht einen deutlich erkennbaren Unterschied.“

Zimmermann fügt hinzu: „Dank der integrierten Kompression der FMDs konnten wir unseren Speicherbedarf deutlich reduzieren. Für unsere bisherigen Speichersysteme waren in jedem Rechenzentrum drei Racks erforderlich. Die VSP-Systeme belegen hingegen nur ein halbes Rack. Unsere Energie- und Kühlungskosten haben sich dadurch um 80 % reduziert.“

Stark meint abschließend: „Bei Hitachi-Lösungen wissen wir, dass unsere Systeme rund um die Uhr verfügbar sind. Wir können dadurch nicht nur anspruchsvolle SLAs erfüllen und die Zufriedenheit der Kunden sicherstellen, sondern uns auch mit der Entwicklung innovativer digitaler Services befassen.“

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.