Nasdaq

Nasdaq sorgt für mehr Datentransparenz im gesamten Geschäftsbereich

Nasdaq

BRANCHE

LÖSUNGEN

SOFTWARE

Herausforderung

Herausforderung:

Eine skalierbare, cloudbasierte Plattform mit Big Data-Integration und Analytics erschaffen.

Lösung

Lösung:

Älteres, bestehendes System mithilfe von Pentaho Data Integration und Pentaho Business Analytics modernisieren und leistungsfähiger machen.

Ergebnisse

  • Effektive Datentransformation und Analyse von Milliarden Datenreihen täglich
  • Ermöglicht Nasdaq, mit den Aktienhandelsanforderungen des 21. Jahrhunderts Schritt zu halten
  • Schafft eine Datenumgebung, die trotz geringerer Kosten wirtschaftlich besser genutzt werden kann
  • Um 50 % reduzierte Gesamtbetriebskosten

Nasdaq Inc. ist als Finanzdienstleistungsunternehmen Betreiber der Nasdaq-Börse und acht weiterer europäischer Wertpapierbörsen.

Die Herausforderung: Eine cloudbasierte Plattform mit Big Data-Integration und Analytics zu erschaffen

Das Unternehmen suchte nach einer Möglichkeit, großen Datenmengen aus mehreren Quellen und unterschiedlichen Formaten schnell zu transformieren und zu verarbeiten, um verschiedene Geschäftsbereiche schnell und effizient zu analysieren. Angesichts der Datenmengen war dies keine leichte Aufgabe.

Mit Pentaho können wir ungeachtet des Datenvolumens effektive, wettbewerbsfähige Entscheidungen treffen.

– Michael Weiss, Senior Software Engineer, Nasdaq OMX

Die Lösung: Pentaho Data Integration und Pentaho Business Analytics

Das Unternehmen entschied sich für eine auf Amazon Redshift und Pentaho basierende Lösung.

Amazons Redshift bot die geforderte Leistung und entsprach den Vorgaben in preislicher Hinsicht. Außerdem ließ sich die Lösung schnell skalieren.

Die Pentaho Produkt-Suite bot mit ETL, Visualisierung und Erweiterungsmöglichkeiten genau die Kombination von Leistungsmerkmalen, die Nasdaq sich vorstellte.

Das Ergebnis: Eine Datenumgebung, die trotz geringerer Kosten wirtschaftlich besser genutzt werden kann

Die Lösung verkürzte die für die Datenverarbeitung benötigte Zeit und verbesserte die geschäftliche Transparenz.

Analytics steht dem Management jetzt auf einer T+1-Basis zur Verfügung.

Die Manager sind nun in der Lage, all die Faktoren zu identifizieren und zu verstehen, die sich umsatzmindernd auswirken, wie zum Beispiel Änderungen im Benutzer- bzw. Kundenverhalten.

Mehr erfahren

{ "FirstName": "Vorname", "LastName": "Nachname", "Email": "Geschäftliche E-Mail", "Title": "Stellenbezeichnung", "Company": "Firmenname", "Address": "Address", "City": "City", "State":"Bundesland", "Country":"Land/Region", "Phone": "Telefon", "LeadCommentsExtended": "Weitere Informationen (optional)", "LblCustomField1": "What solution area are you wanting to discuss?", "ApplicationModern": "Application Modernization", "InfrastructureModern": "Infrastructure Modernization", "Other": "Other", "DataModern": "Data Modernization", "GlobalOption": "Wenn Sie unten „Ja“ auswählen, stimmen Sie dem Erhalt kommerzieller Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Hitachi Vantara per E-Mail zu.", "GlobalOptionYes": "Ja", "GlobalOptionNo": "Nein ", "Submit": "Senden", "EmailError": "Must be valid email.", "RequiredFieldError": "This field is required." }
{ "FirstName" : "Bitte geben Sie einen Vornamen ein.", "LastName" : "Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.", "Title" : "Bitte geben Sie eine Stellenbezeichnung ein", "Company" : "Bitte geben Sie einen Firmennamen ein", "City" : "Bitte geben Sie eine Stadt ein", "State" : "Bitte geben Sie einen Staat ein", "Country" : "Bitte geben Sie ein Land ein", "Phone" : "Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein", "phoneforForm" : "Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein", "Email" : "Geben Sie eine gültige geschäftliche E-Mail-Adresse ein" }
de