Hamburger Hamburger Hamburger
de_de

Direktorat Jenderal Pajak (DJP) (Generaldirektion Steuern)

Die indonesische Steuerbehörde Direktorat Jenderal Pajak beschleunigt die Onlinetransaktionsverarbeitung mit Datenmanagement-Lösungen von Hitachi

Direktorat Jenderal Pajak (DJP) (Generaldirektion Steuern)

BRANCHE

LÖSUNGEN

Datenintegration und -analyse

HARDWARE

SOFTWARE

Herausforderung

Herausforderung:

DJP benötigte ein zuverlässiges System ohne Ausfallzeiten (was sich nachteilig auf den reibungslosen Betrieb auswirken würde), um Milliarden von Datasets zu analysieren und abzugleichen.

Lösung

Lösung:

Pentaho und die Hitachi Virtual Storage Platform G1000, eine Datenspeicherplattform für Unternehmen mit Gewährleistung von 100 % Datenverfügbarkeit durch Hitachi.

Ergebnisse

  • Zwei- bis dreifache Geschwindigkeit bei der Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP)
  • Schnellere Navigation unstrukturierter Daten, was zu Kosteneinsparungen und weniger Personalaufwand führt
  • Bessere Einblicke und einfacheres Datenmanagement über Pentaho
  • Neue Einblicke durch rückverfolgbare Integration von Daten in andere Datenquellen

Die Herausforderung

Direktorat Jenderal Pajak (DJP) (Generaldirektion Steuern) ist die offizielle Steuerbehörde Indonesiens. Die Behörde beschäftigt über 45.000 Mitarbeiter in einem Land mit über 250 Millionen Einwohnern. DJP begann seine digitale Transformation mit Hitachi vor 17 Jahren und ist einer der langjährigsten Kunden von Hitachi.

DJP begann mit der digitalen Transformation, um seine Steuererhebung zu modernisieren und den Anforderungen der Steuerzahler der Zukunft in der digitalen Wirtschaft gerecht zu werden.

Wir haben Daten mit Milliarden von Dateien, die sehr unterschiedliche Datasets enthalten. Mit Pentaho konnten wir die Daten von Dritten zu 40 % abgleichen. Die Erfolgsquote steigt weiter. Vor Pentaho betrug unsere Abgleichquote nur 16 %.

– Iwan Djuniardi, DJP Chief Innovation Officer und Director of Information and Communications Technology (ICT)

Zu den digitalen Transformationszielen der Steuerbehörde gehören die Einführung von Self-Service- und personalisierten Steuerzahlungen, eine Plattform für den Austausch von Echtzeitdaten und die Automatisierung. Die Transformation umfasst auch die Nutzung von Datenanalysen, um Steuerzahler basierend auf ihren Risikoprofilen besser kategorisieren zu können.

Die digitale Transformation von DJP ist ein Schritt in Richtung einer digitalen Kultur innerhalb der Behörde und wird den indonesischen Staatsbürgern besser dienen, da Steuereinnahmen effektiver eingezogen und verteilt werden können. „Fünfundsiebzig Prozent aller Einnahmen der indonesischen Regierung stammen aus Steuern“, sagte Iwan Djuniardi, Chief Innovation Officer und Director of Information and Communications Technology (ICT) bei DJP.

Als CIO ist Djuniardi für die Entwicklung neuer IT-Systeme verantwortlich und leitet die digitale Transformation innerhalb der Behörde. DJP ist dafür zuständig, sicherzustellen, dass indonesische Staatsbürger ihre Steuern bezahlen.

Seit 2014 erfasst DJP Daten von anderen Regierungsstellen über indonesische Staatsbürger. Die Herausforderung besteht darin, die Daten zu bereinigen, damit sie sowohl für die Integration in andere Systeme als auch für Analysen nützlich sind, da derzeit kein einziges Rahmenwerk zur Integration von Daten zwischen den Behörden vorhanden ist.

Die Datenerfassung von über 70 Regierungsstellen stellte die Steuerbehörde vor immense Herausforderungen, diese Daten übergreifend zu bereinigen und abzugleichen. „Als wir an diesem Punkt angelangt sind, haben wir wirklich gelitten. Wir benötigten Hilfe bei der Integration der Daten aller Behörden“, sagte Djuniardi. „Wir können nur dann eine bessere Steuerpolitik gestalten, wenn wir die Daten auch analysieren können“, fügte er hinzu.

Die Lösung

Der grundlegendste Schritt der digitalen Transformation von DJP war die Bereitstellung eines resilienten und schnellen Datenspeichersystems, das 100 % Datenverfügbarkeit gewährleistet, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Ausfallzeiten wirken sich nachteilig auf eine Behörde wie DJP aus, die für einen reibungslosen Betrieb auf riesige Datenmengen angewiesen ist.

Die Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP) war einer der wichtigsten Vorteile der Installation der Hitachi Virtual Storage Platform G1000 (VSP G1000), einer Datenspeicherplattform für Unternehmen mit Gewährleistung von 100 % Datenverfügbarkeit durch Hitachi. „Mit der VSP G1000 konnten die OLTP-Geschwindigkeiten um das Zwei- bis Dreifache beschleunigt werden“, sagt Djuniardi.

Dann gibt es noch all die unstrukturierten Daten, die bei DJP eingespeist werden. Die Behörde implementierte die Hitachi Content Platform (HCP), um die Daten zu bereinigen und zu strukturieren. Durch den Einsatz der HCP konnte DJP alle unstrukturierten Daten viel schneller durchsuchen, was der Behörde Zeit und Arbeitsaufwand sparte und gleichzeitig die Produktivität steigerte.

DJP nutzte die Pentaho-Software von Hitachi, um weitere Einblicke zu gewinnen und das Datenmanagement zu vereinfachen. „Wir haben Daten mit Milliarden von Dateien, die sehr unterschiedliche Datasets enthalten. Mit Pentaho können wir die Daten von Dritten zu 40 % abgleichen. Die Erfolgsquote steigt weiter. Vor Pentaho betrug unsere Abgleichquote nur 16 %“, erklärte Djuniardi.

Er stellt fest, dass sich DJP auf dem besten Weg befindet, eine wirklich digitale Behörde zu werden. „Unsere Daten sind ziemlich gut: Die Daten in unserem System können problemlos in andere Datenquellen integriert werden. Dadurch können wir neue Einblicke gewinnen, da die Daten leicht rückverfolgbar sind“, fügte er hinzu.

Djuniardi war nicht nur von der bereitgestellten Hardware und Software von Hitachi Vantara beeindruckt. Seine langjährige Partnerschaft mit Hitachi Vantara beruht außerdem auf der praxisorientierten Vorgehensweise von Hitachi beim Kundensupport und der Art und Weise, wie Hitachi eine ausführliche Beratung und Lösungen anbot, wann immer DJP auf Implementierungsprobleme stieß.

„Hitachi Vantara bietet uns die Lösung zusammen mit dem Produkt an, während uns andere Unternehmen nur das Produkt ohne die Lösung anbieten. Wir arbeiten gemeinsam an der Lösung von Problemen“, sagte er.

Djuniardi fügte hinzu: „Auch wenn uns Produktangebote von anderen Unternehmen für Objektspeicher, Cloud und Datenanalyse vorlagen, haben mein Team und ich uns letztendlich für Hitachi Vantara entschieden.“

Das Ergebnis

Mit der VSP G1000 konnten die OLTP-Geschwindigkeiten um das Zwei- bis Dreifache beschleunigt werden. Durch das Hinzufügen der HCP konnte DJP alle unstrukturierten Daten viel schneller durchsuchen, was der Behörde Zeit und Arbeitsaufwand sparte und gleichzeitig die Produktivität steigerte.

Darüber hinaus ließ sich durch Pentaho der Datenabgleich erheblich steigern. Die Abgleichquote konnte von 16 % auf 40 % erhöht werden, wodurch Ressourcen freigesetzt wurden.

DJP befindet sich nun auf dem besten Weg, eine wirklich digitale Behörde zu werden. Die erfassten Daten lassen sich problemlos in andere Datenquellen integrieren und sind leicht rückverfolgbar, wodurch DJP neue Einblicke gewinnen kann.

Die langjährige Partnerschaft von Hitachi Vantara mit DJP beruht auf einer praxisorientierten Vorgehensweise beim Kundensupport und der Art und Weise, wie dieser angeboten wird. „Hitachi Vantara bietet uns die Lösung zusammen mit dem Produkt an, während uns andere Unternehmen nur das Produkt ohne die Lösung anbieten. Wir arbeiten gemeinsam an der Lösung von Problemen“, schließt Djuniardi.

Mehr erfahren

{ "FirstName": "Vorname", "LastName": "Nachname", "Email": "Geschäftliche E-Mail", "Title": "Stellenbezeichnung", "Company": "Firmenname", "Address": "Address", "City": "City", "State":"Bundesland", "Country":"Land/Region", "Phone": "Telefon", "LeadCommentsExtended": "Weitere Informationen (optional)", "LblCustomField1": "What solution area are you wanting to discuss?", "ApplicationModern": "Application Modernization", "InfrastructureModern": "Infrastructure Modernization", "Other": "Other", "DataModern": "Data Modernization", "GlobalOption": "Wenn Sie unten „Ja“ auswählen, stimmen Sie dem Erhalt kommerzieller Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Hitachi Vantara per E-Mail zu.", "GlobalOptionYes": "Ja", "GlobalOptionNo": "Nein ", "Submit": "Senden", "EmailError": "Must be valid email.", "RequiredFieldError": "This field is required." }
{ "FirstName" : "Bitte geben Sie einen Vornamen ein.", "LastName" : "Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.", "Title" : "Bitte geben Sie eine Stellenbezeichnung ein", "Company" : "Bitte geben Sie einen Firmennamen ein", "City" : "Bitte geben Sie eine Stadt ein", "State" : "Bitte geben Sie einen Staat ein", "Country" : "Bitte geben Sie ein Land ein", "Phone" : "Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein", "phoneforForm" : "Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein", "Email" : "Geben Sie eine gültige geschäftliche E-Mail-Adresse ein" }
de