Mercateo trifft schnellere Entscheidungen mit Selfservice-Funktion für Analysen

Herausforderung: Angestellten im gesamten Unternehmen einfachen und schnellen Zugriff auf Daten geben, um Vertriebs- und Preisstrategien für über 400 Millionen Artikel jeden Tag zu optimieren.

Lösung: Daten konsolidieren und eine zentrale Informationsquelle mit Selfservice-Analysefunktionen für 200 Geschäftsanwender mit Pentaho in der Cloud schaffen.

Ergebnisse

  • Datenanalysen durch Selfservice bringen neue Erkenntnisse in Stunden statt Wochen.
  • Konsolidiert Transaktions- und Produktdaten sowie Daten aus Machine-Learning-Prozessen aus 14 Ländern für mehr als 400 Millionen Artikel täglich
  • Betrieb in der Cloud steigert Verfügbarkeit und Performance durch flexiblere und effizientere Nutzung verfügbarer Ressourcen.
  • Automatisierte DevOps-Prozesse entlastet die IT- und Data-Science-Teams von Routineaufgaben.

Die Herausforderung: Eine ständig wachsende Produktvielfalt von über 400 Artikeln managen

Mercateo ist eine führende Beschaffungsplattform für Geschäftskunden mit mehr als 100.000 aktiven Käufern allein in Deutschland. Mit Sitz in Leipzig und München in Deutschland ist das Unternehmen in 14 europäischen Ländern aktiv und beschäftigt 600 Mitarbeiter.

Mercateo bietet als integrierte Plattform umfassende Möglichkeiten für dezentralisierte digitale Bestellprozesse. Für das Unternehmen ist dies ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Die Vorzüge dieser Funktionen wurden beispielsweise gerade auch im Rahmen der Coronakrise deutlich, als viele Mitarbeiter von zu Hause arbeiteten und dabei auch Büromaterial benötigten.

Das Unternehmen kombiniert einen Marktplatz für B2B-Geschäftskunden mit modularen E-Procurement-Funktionen. Umfassende interaktive und leistungsfähige Features unterstützten Einkäufer und Hersteller dabei, tiefe und vertrauensvolle Lieferantenbeziehungen aufzubauen.

Mercateo Gruppe

Mercateo Gruppe

INDUSTRY:

Technologie

SOLUTIONS:

Intelligente Datenverarbeitung für Analysen

SOFTWARE:
Lumada Portfolio Produkte:

Pentaho Business Analytics

Das Lieferanten- und Herstellernetzwerk von Mercateo wächst kontinuierlich und das Produktsortiment ändert sich schnell. Dadurch wachsen auch die Datenmengen. Die Fähigkeit, schnell auf dynamische Marktentwicklungen reagieren zu können ist ausschlaggebend für den Erfolg: das Unternehmen benötigt einen schnellen, flexiblen und einfach benutzbaren Zugriff auf Geschäftsdaten, um Kunden innovative Funktionen anbieten zu können. Ein Beispiel ist die Optimierung des Warenkorbs, die Kunden dabei hilft den Beschaffungsprozess zu verbessern. Dies lässt sich nur mit schnellen Analysen von Produktdaten realisieren.

Dominik Meyer, Data Scientist bei der Mercateo Gruppe, kommentiert: „Wir passen unser Sortiment und unsere Angebote ständig an. In unserer schnell getakteten Branche werden die Preise jeden Tag neu berechnet. Wir aktualisieren also täglich Informationen über 400 Millionen Artikel in allen unseren Shops und Plattformen. Es ist eine große Herausforderung, unsere Daten über alle Systeme hinweg zu konsolidieren und unsere Anwender mit den wichtigen Kennzahlen und Erkenntnissen zu versorgen.“

Um einen flexibleren Zugriff auf wichtige Kennzahlen zu ermöglichen, wollte Mercateo die verteilten Datenquellen integrieren und eine zentrale Analyseplattform aufbauen.

„Wir sind ein kleines Team, für uns wäre es überaus schwierig, Auswertungen für 200 Anwender manuell zu erstellen. Mit den Selfservice-Funktionen von Pentaho Data Analytics können Anwender jetzt ganz einfach innerhalb von Minuten oder Stunden eigene Reports zusammenstellen.“
– Dominik Meyer, Data Scientist, Mercateo Gruppe

Die Lösung: Die Produktivität mit Pentaho in der Cloud steigern

Für den Aufbau einer zentralisierten Business Intelligence (BI) Lösung setzt Mercateo auf Pentaho Data Integration und Pentaho Business Analytics, Produkte aus dem Lumada Portfolio von Hitachi Vantara.

Pentaho Data Integration ist in der Data Warehouse Architektur das Backend für Datenextraktions-, Transformations- und -Ladeprozesse (ETL). Die Software ermöglicht ein schnelles und effizientes Bereinigen und Konsolidieren von Daten. Darauf aufbauend bietet Pentaho Business Analytics Funktionen zur visuellen Ad-hoc-Analyse für die 200 Geschäftsanwender im Unternehmen.

Mit Pentaho Data Integration verarbeitet Mercateo jeden Tag Transaktionsdaten und Preisaktualisierungen für 400 Millionen Artikel. Die Daten kommen aus seiner Reihe von Quellsystemen, inklusive SAP ERP Anwendungen, SAP Ariba sowie Oracle- und PostgreSQL-Datenbanken, Textdateien und selbst entwickelter Software basierend auf Java und Python.

„Durch die Implementierung von Pentaho Data Integration und Pentaho Business Analytics können wir verschiedene Quellsysteme sehr flexibel konsolidieren“, sagt Meyer. „Wir können die besten Technologien für unterschiedliche Aufgaben einsetzen und zum Beispiel relationale Datenbanken für Transaktionsdaten nutzen und Lösungen wie Hadoop für Big Data. Um die Konsistenz sicherzustellen werden alle Datenflüsse zentral von Pentaho Data Integration geplant und gesteuert. Pentaho Business Analytics stellt auf dieser Grundlage dann Visualisierungen für komplexe Analysen und Auswertungen bereit.“

Ursprünglich wurden die Pentaho Lösungen in den eigenen Rechenzentren installiert. Inzwischen hat sich Mercateo jedoch dazu entschlossen, als Teil einer Gesamtstrategie die Lösungen in die Cloud zu migrieren. „Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, unsere IT noch effizienter zu machen“, ergänzt Meyer. „Die Verlagerung von Systemen in die Cloud hilft uns dabei, die Verfügbarkeit zu steigern und gleichzeitig die Kosten zu senken.“

Jetzt betreibt Mercateo sowohl Pentaho Data Integration als auch Pentaho Business Analytics in einer Amazon Web Services (AWS) Cloud-Umgebung. Das Unternehmen profitiert von umfassenden DevOps-Prozessen auf Basis einer sogenannten „Infrastructure as Code“-Konfiguration mit Versionskontrolle in GitLab. Die Kombination von GitLab Continuous Integration (CI) & Continuous Delivery (CD) zusammen mit der Automatisierung mit Ansible und HashiCorp Packer vereinfacht die Erstellung von Amazon Machine Images (AMI) für das IT-Team. Das Deployment in der Cloud wird mit AWS CloudFormation gemanagt. So kann die Umgebung schnell skaliert werden und auch die Wiederherstellungszeit wurde beschleunigt, damit konnte die Verfügbarkeit der Analytics-Lösung maximiert werden.

Das Ergebnis: Neue Erkenntnisse über Vertrieb und Preise für 200 Mitarbeiter sofort verfügbar machen

Mit den Pentaho Lösungen konnte Mercateo erfolgreich eine zentralisierte Selfservice-Lösung im Bereich BI implementieren. Geschäftsanwender haben jetzt schnellen und unmittelbaren Zugriff auf Daten für Auswertungen und Analysen. Dies umfasst auch Ergebnisse von innovativen Modellen für das Maschinelle Lernen.

Zur Analyse von Informationen über 400 Millionen Artikel verlassen sich heute mehr als 200 Anwender in 14 Ländern auf Pentaho Business Analytics. Beispielsweise nutzt das Marketing-Team von Mercateo Pentaho dazu, die Effektivität von Kampagnen zu messen und der Vertrieb optimiert kontinuierlich die Preisstrategien.

Dank der Lösung kann Mercateo auch neue Dienstleistungen anbieten. Zum Beispiel nutzt das Unternehmen Daten aus Pentaho um den B2B Radar zusammenzustellen, eine öffentliche Publikation für Einkäufer, Anbieter und Hersteller rund um den B2B-Vertrieb. Der B2B Radar kombiniert Neuigkeiten aus der Branche mit Experteneinblicken und exklusiven Datenanalysen, die das Business-Analytics-Team bei Mercateo mithilfe von Pentaho generiert.

Dass Pentaho komplexe Auswertungen für Geschäftsanwender einfach zugänglich macht, spart dem Data-Science-Team viel Zeit und Arbeit. Meyer erläutert: „Wir sind ein kleines Team, für uns wäre es überaus schwierig, Auswertungen für 200 Anwender manuell zu erstellen. Wenn wir spezielle Auswertungen entwickeln, dauert der gesamte Prozess rund zwei Wochen. Im Gegensatz dazu können Anwender jetzt ganz einfach innerhalb von Minuten oder Stunden eigene Reports mit den Selfservice-Funktionen von Pentaho Data Analytics zusammenstellen. Die Anwender erstellen ihre eigenen Analysen mit einer einfachen Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche, dabei werden keinerlei IT-Fachkenntnisse benötigt.“

Die flexible Verwaltung von Anwendern und Rollen zum Managen der Zugriffsberechtigungen ist ein weiterer Bereich, in dem die Effizienz deutlich gesteigert werden konnte. Dies ist auch ein Vorteil im Hinblick auf die strikten Datenschutzanforderungen des Unternehmens.

Aus Perspektive der IT kann das Unternehmen mit dem automatisierten Deployment in der Cloud auch kosteneffizientere Infrastrukturentscheidungen treffen. Durch eine neue Konfiguration der Ressourcen konnten ohne zusätzliche Lizenzkosten die Verfügbarkeit und Performance erhöht werden. Intelligente Optimierungen, wie die Reduzierung der Ressourcen in der Nacht tragen zur Minimierung der Infrastrukturkosten bei.

„In der Cloud können wir unsere Umgebung viel flexibler auf unsere Bedürfnisse abstimmen“, erklärt Meyer. „Anstatt eines großen Servers mit vielen Prozessorkernen setzen wir nun zwei oder vier kleinere Instanzen mit weniger Prozessorkernen ein, so können wir die beste Performance für unsere Anwender erreichen.“

In der Vergangenheit hat das Team manchmal ganze Tage mit dem Debugging von Problemen verbracht. „Heute können wir dank der automatischen Skalierung und Lastverteilung der Cloud-Instanzen das Infrastrukturmanagement deutlich entspannter angehen“, bemerkt Meyer. „Dies entlastet das IT-Team, so können wir uns besser auf die Aufgaben konzentrieren, die tatsächlich einen Mehrwert bringen und gleichzeitig die Verfügbarkeit garantieren. Für uns ist es essenziell, dass unsere Geschäftsanwender zuverlässig auf alle Geschäftsdaten zugreifen können, die sie benötigen.“

Meyer fast zusammen: „Wir sind sehr zufrieden mit der Flexibilität und Performance unserer Pentaho-Lösungen. Die Plattform ist für uns sehr wertvoll. Wir sind uns sicher, dass Pentaho auch weiterhin wichtige Entscheidungen bei Mercateo nachhaltig unterstützen wird.“

Hier sind Sie richtig!

Hitachi Data Systems, Pentaho und Hitachi Insight Group sind jetzt ein Unternehmen: Hitachi Vantara.

Profitieren Sie von noch umfassenderen datengestützten Lösungen und Innovationen vom Partner Ihres Vertrauens.